·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  G  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  L  · ·  M  · ·  N  · ·  O  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

T`lokan-Spaltung

Vulkanische medizinische Bezeichnung für einen Kamp zwischen dem Bewusstsein und Unterbewusstein einer vulkanischen Person. Bei der Verdrängung eines traumatischen Erlebnisses, kann es zu Hirnschäden kommen.

Tuvoks Flashback (VOY)

Takeo-Kräuter

Heilpflanze bajoranischer Herkunft. Schwangere bajoranische Frauen nehmen sie ein, wenn ihre aufgrund der Schwangerschaft ihre Fußknöchel geschwollen sind. Im Jahr 2373 macht Major Kira Nerys dasselbe.

Gefährliche Liebschaften (DS9)

Taktische Analyse

Lehrfach in den siebziger Jahren des 24. Jahrhundert an der Sternenflotten-Akademie, das von Admiral Nimembeh geleitet wird.

In Fleisch und Blut (VOY)

Tanzianische Grippe

Nicht näher bezeichnete Virusinfektion im 24. Jahrhundert, deren Symptome weite Pupillen, schnelle Atmung und orange Verfärbung der Ohren bewirkt.

Der Höllenplanet (VOY)

Telekinese

Bezeichnung für die Fähigkeit mit reiner Gedankenkraft Gegenstände bewegen zu können.

Die Spitze des Eisbergs (DKS)

Telencephalon

Teil des malcorianischen Gehirns. Als in den sechziger Jahren des 24. Jahrhunderts Commander William T. in der Sikla-Klinik liegt, stellen Ärzte fest, dass ihm dieser Teil fehlt.

Erster Kontakt (DNJ)

Telepathischer Kortex

Teil des vulkanischen Gehirns. Er wird während einer Geistesverschmelzung besonders aktiv. Dabei kann auch der mesio-frontale Kortex betroffen sein.

Tuvoks Flashback (VOY)

Telesynaptische Aktivität

Medizinischer Begriff innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert für die messbaren elektrischen Signale, die in den Gehirnen telepathischer Humanoiden wie den Ocampa entstehen.

Die Gabe (VOY)

Telurianische Seuche

Unheilbare, nicht näher bezeichnete tödliche Krankheit. Im Jahr 2368 fragt Dr. Beverly Crusher den zeitreisenden Hochstapler Berlinghoff Rasmussen, ob diese Seuche einmal ausgerottet werde.

Der zeitreisende Historiker (DNJ)

Temporale Anomalie

Phänomen im 24. Jahrhundert, das eine Abweichung im Raum-Zeit-Gefüge zur Folge hat. Sie kann ein Zeit- oder Dimensionsportal darstellen. Die Anomalie kann auch künstlich herbei geführt werden.

Star Trek: Treffen der Generationen

Temporale Explosion

Bezeichnung für eine Druckwelle von gigantischen Ausmaß, die in einer alternativen Zeitlinie im 29. Jahrhundert das Sonnensystem der Erde zerstört.

Vor dem Ende der Zukunft, 1. und 2. Teil (VOY)

Temporale Instabilität

Bezeichnung im 24. Jahrhundert für den Zustand von Materie, die von einem Raum-Zeit-Kontinuum ins andere wechselt. Gegenstände, die sich in diesem Zustand befinden können nicht transportiert werden.

Star Trek: Treffen der Generationen

Temporale Kausalitätsschleife

Bezeichnung für ein Phänomen, indem sich ein Ereignis immer und immer wieder wiederholt. Dabei ist den betroffenen Personen dieser Zustand in der Regel nicht bewusst. Im Jahr 2368 erlebt die Besatzung der U.S.S. Enterprise-D ein solches Phänomen.

Déjà Vu (DNJ)

Temporale Narkose

Bezeichnung für innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert einen verwirrten Geisteszustand. Der Zustand wird durch Zeitverzerrungen ausgelöst.

Gefangen in einem temporären Fragment (DNJ)

Temporale Paradoxe

Bezeichnung für unlogische oder widersprüchliche Ereignisse im Zusammenhang mit Zeitreisen. So erhält z. B. Im Jahr 2375 Fähnrich Harry Kim eine Nachricht von einem anderen Harry Kim, der im Jahr 2390 lebt, obwohl sein zukünftiges Ich seine eigene Zeitlinie eliminiert.

Temporale Paradoxie (VOY)

Temporale Psychose

In der Föderation im 24. Jahrhundert bekannte Krankheit, die durch häufiges Zeitreisen verursacht wird. Sie führt zu neuralen Schäden und ständiger sensorischer Aphasie.

Zeitschiff Relativity (VOY)

Temporale Synchronisation

Durch eine Chronitenvergiftung und eine biotemporale Kammer gerät Kes im Jahr 2373 aus ihrer angestammten Zeitlinie, wodurch sie durch die Zeit springt.

Temporale Sprünge (VOY)

Temporale Verschiebung

In der Föderation der siebziger Jahre des 24. Jahrhundert übliche Bezeichnung für Zeitreisen ungewollter Art. Im Jahr 2371 erleben Benjamin Sisko, Dr. Julian Bashir und Jadzia Dax eine solche Verschiebung. Sie landen dabei auf der Erde im Jahr 2024. Im selben Jahr nimmt die Besatzung der U.S.S. Voyager über ein Mikrowurmloch mit einem romulanischen Wissenschaftler im Alpha-Quadranten Kontakt auf und erfährt dann, dass ihre Kommunikation nicht nur den Raum, sondern auch die Zeit durch quert.

Gefangen in der Vergangenheit, 1. und 2. Teil (DS9)

Temporalmechanik

Bezeichnung innerhalb der Föderation im 24.Jahrhundert für die Lehre über die lineare Zeit und die Auswirkungen von Zeitreisen. Sie beschreibt z. B. die Annahme, dass eine Wirkung ihrer eigenen Ursache vorausgehen kann.

Der Visionär (DS9)

Terakin

Nicht näher bezeichnetes Schmerzmittel innerhalb der Föderation im 24. Jahrhunderts.

Das Pegasus-Projekt (DNJ)

Terminus

Malcorianischer Begriff für den Fuß einer Person.

Erster Kontakt (DNJ)

Terraforming

Wissenschaftliche Methode einen Planeten bewohnbar zu machen. Sie ist in der Föderation seit etwa dem 23. Jahrhundert verbreitet.

Ein Planet wehrt sich (DNJ)

Tesokin

Eines der Medikamente, die Dr. Julian Bashir Kira Nerys verschreibt, als sie als Leihmutter für das ungeborene Kind der O`Briens einspringt. Der menschliche Fötus benötigt das Medikament, um bajoranische Nahrungssubstanzen verdauen zu können.

Quarks Schicksal (DS9)

Tessipate

In den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts übliches Flächenmaß.

Mulliboks Mond (DS9)

Tetrovalin

Narkosemittel innerhalb der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhundert.

Der gute Hirte (VOY)

Thelusianische Grippe

Nicht näher bezeichnete Grippe, die das Altern von humanoiden Personen beschleunigt, wie bei den genmanipulierten Kindern auf der genetischen Forschungsstation Darwin im Jahr 2365.

Die jungen Greise (DNJ)

Theorie der Herkunft aus der Ferne

Im Jahr 2373 vertritt Professor Gegen diese sehr umstrittene These. Sie besagt, dass seine Spezies von einem anderen fernen Planeten abstammt.

Herkunft aus der Ferne (VOY)

Thermalumkehrungsgradient

Wetterbedingung, die auftritt, wenn erwärmte Luft von einer Schicht Kaltluft bedeckt wird. Die dadurch entstehenden Instabilitäten können ein Shuttle der Föderation im 24. Jahrhundert zum Absturz bringen.

Unschuld (VOY)

Thermische Schichten

Bezeichnung für turbulente atmosphärische Störungen, die sich um einen Planeten der Klasse J bilden. Eines dieser Planeten ist Schauplatz einer Auseinandersetzung zuwischen der Besatzung der U.S.S. Defiant und der Besatzung eines Jem`Hadar-Raumschiffs in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts.

Das Wagnis (DS9)

Thermolytische Reaktion

Mit Hilfe einer Injektoreinrichtung lässt sich diese Reaktion herstellen. In den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts will Ahdar Ru`afo in den metaphasischen Ringen um den Ba`ku-Planeten diese Reaktion auslösen, um damit metaphasische Partikel zu sammeln.

Star Trek: Der Aufstand

Thetaflussverzerrung

Raumanomalie, die zu einen Warpkern-Bruch bei Raumschiffen der Föderation im 24. Jahrhundert führen kann.

Neue Intelligenz (DNJ)

Tilo

Im 24. Jahrhundert übliche Volumenmaßeinheit auf einem Planeten im Gamma-Quadranten wo die Teplan-Krankheit grassiert.

Hoffnung (DS9)

T-Negativ

Seltene Blutgruppe innerhalb der Vulkanier im 23. Jahrhundert. Sowohl Botschafter Sarek als auch sein Sohn Spock besitzen diese Blutgruppe.

Reise nach Babel (DKS)

Toarianischer Eissturm

Nicht näher bezeichnetes Wetterphänomen, das von Lieutenant Tom Paris erwähnt wird.

Der mysteriöse Nebel (VOY)

Toluncanischer Schüttelfrost

Nicht näher bezeichnete Krankheit, von der Neelix glaubt, öfter daran zu leiden.

Der Virtuose (VOY)

Torpedofrequenz

Mit dieser Frequenz lassen sich Schilde eines Torpedogehäuses auf einen bestimmten Bereich einstellen. Im Jahr 2371 passen Lursa und B`Etor ihre Torpedofrequenz exakt der Schildmodulation der U.S.S. Enterprise-D an.

Star Trek: Treffen der Generationen

Totale systematische Invasion eines klingonisch-menschlichen Hybriden durch einen zytoplasmischen Pseudo-Parasiten

Titel einer wissenschaftlichen Abhandlung, die das Hologramm von Crell Moset zusammen mit dem MHN der U.S.S. Voyager in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts schreiben und der Medizinischen Akademie der Föderation vorlegen will.

Inhumane Praktiken (VOY)

Traktorstrahl

Subraum-Graviton-Kräfte, mit deren Hilfe Objekte im All gegriffen werden. Im 23. und 24. Jahrhunderts findet sich der Traktorstrahl auf vielen Raumschiffen unterschiedlicher Spezies.

Pokerspiele (DKS)

Translinkfrequenz

Bezeichnung für die Anzahl der Oszillationen pro Sekunde, auf die Seven of Nines kranialer Transceiver eingestellt ist.

Temporale Paradoxie (VOY)

Transporterpsychose

Im 24. Jahrhundert innerhalb der Föderation bekanntes Syndrom. Es verursacht beim beamen geistige, sensorische und Muskelfehlfunktionen. Im Jahr 2369 leidet Lieutenant Reginald Barclay an diesem Syndrom.

Todesangst beim Beamen (DNJ)

Transporterschock

Nach einer Rematerialisierung durch einem Beamvorgang gelegentlich auftretende Desorientierung mit Schwindelgefühl, verbunden mit einer Fehlfunktion des Transporters im 24. Jahrhundert.

Gefangen in der Vergangenheit, 1. und 2. Teil (DS9)

Transportertheorie

Lehrfach an der Sternenflotten-Akademie, das Mitte des 24. Jahrhunderts von Dr. Olafson gelehrt wird. Reginald Barclay ist von den geschilderten Risiken gar nicht begeistert.

Todesangst beim Beamen (DNJ)

Traumatisches Stress-Syndrom

Zustand, der durch Überanstrengung verursacht wird. Die Symptome sind: Reizbarkeit, Leichtsinn und Schlaflosigkeit. Im Jahr 2374 leidet Captain Kathryn Janeway unter dem Stress-Syndrom.

Ein Jahr Hölle, 1. und 2. Teil (VOY)

Trianolin

Medikament innerhalb der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts. Es dient zur Wiederbelebung von Patienten.

Der Fürsorger, 1. und 2. Teil (VOY)

Triaxilation

Wissenschaftliches Verfahren, bei dem Ansammlungen unentzifferbarer Laute oder Worte geordnet werden, um ein Übersetzungsmuster zu bilden. Der Sprachenspezialist Arturis wendet das Verfahren an, um einen beschädigten Ruf der Sternenflotte zu entziffern, den die Besatzung der U.S.S. Voyager im Jahr 2374 empfängt.

In Furcht und Hoffnung (VOY)

Tribnel-Wurzel

Nicht näher bezeichnete Zutat eines Gesundheitstonikums, das Quark Dr. Julian Bashir vor seinem Racquettball-Wettkampf mit Chef Miles O`Brien im Jahr 2370 anbietet.

Rivalen (DS9)

Triclenidil

Von den Angosianern im 24. Jahrhundert für ihre Soldaten im Tarsianischen Krieg entwickelte Chemikalie, die Persönlichkeit und die Sinneswahrnehmung verändert. Einzige Nebenwirkung: Die Wirkung kann nicht wieder rückgängig gemacht werden und beschert der angosianischen Gesellschaft eine Gruppe gewalttätiger ehemaliger Soldaten.

Die Verfemten (DNJ)

Tricordrazin

Medikament innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert, das mit dem Hypospray verabreicht wird. Es wird z. B. bei neuralen Schäden eingesetzt.

Kraft der Träume (DNJ)

Triglobulin

Substanz, die ähnlich wie menschliche Lymphflüssigkeit ist. Im 22. Jahrhundert wird sie von einigen Spezies als Impfstoff bzw. Liebesmittel benutzt.

Freund oder Feind (ENT)

Trikardiale Diagnose

Nicht näher bezeichnete medizinische Untersuchungsmethode innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert. Als es im Jahr 2375 bei Seven of Nine zu seelischen Störungen kommt, fragt sie auf der Krankenstation der U.S.S. Voyager nach dieser Diagnose nach.

Das Vinculum (VOY)

Trinimbisch

Bezeichnung für Wetteraktivitäten im 24. Jahrhundert. in der oberen Atmosphäre für Planeten der Klasse L. Diese Aktivitäten stört die Funktion von Sensoren.

Die 37er (VOY)

Trioxin

Bei Atemproblem verabreichtes Medikament innerhalb der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts.

Ein Jahr Hölle, 1. und 2. Teil (VOY)

Tri-Ox-Verbindung

Substanz, die injiziert wird. Sie dient der Versorgung humanoider Körper mit Sauerstoff in Umgebungen, die nicht genug davon enthalten. Im Jahr 2267 verabreicht Dr. Leonard H. McCoy Captain James T. Kirk eine solche Substanz, um die dünne Atmosphäre des Planeten Vulkan auszugleichen. Tri-Ox-Verbindungen werden auch im 24. Jahrhundert verwendet.

Weltraumfieber (DKS)

Tripamin

Chemischer Rückstand in der Großhirnrinde von humanoiden Lebewesen. Er ist ein typisches Anzeichen für temporale Verschiebungen. Im Jahr 2370 wird ein solcher Rückstand bei Captain Jean-Luc Picard festgestellt.

Gestern, heute, morgen, 1. und 2. Teil (DNJ)

Triptacederin

Schmerzmittel innerhalb der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhundert. Es wird bei humanoiden Patienten verabreicht.

Die Überwindung (DS9)

Trisec

Bezeichnung für die Zeiteinheit auf dem Planeten Triskelion im 23. Jahrhundert. Ein Trisec entspricht etwa drei irdische Sekunden.

Meister der Sklaven (DKS)

Tropolisin

Chemische Verbindung in Blumenpollen auf einem fremden Planeten im Alpha-Quadranten, den Besatzungsmitglieder der NX-01 Enterprise im Jahr 2151 betreten. Die Verbindung erzeugt bei Humanoiden Wahnvorstellungen.

Geistergeschichten (ENT)

Tryptophan-Lysin-Destillate

Medikament der Föderation im 24. Jahrhundert gegen Grippe.

Rikers Vater (DNJ)

Tuvan-Syndrom

Tödlich verlaufende Krankheit, die mit dem Verlust der Motorik einhergeht und nur Romulaner, Vulkanier und Rigellianer befällt. Zuerst erschlaffen die Gesichtsmuskeln. Nach der Erkrankung kann noch mit einer Lebenserwartung von weiteren 25 Jahren gerechnet werden. Im Jahr 2375 wird vermutet, dass Koval, Vorsitzender des Tal Shiar am Tuvan-Syndrom leidet.

Unter den Waffen schweigen die Gesetze (DS9)

Zum Seitenanfang