·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  G  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  L  · ·  M  · ·  N  · ·  O  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

Sakuro-Krankheit

Im 23. Jahrhundert tödlich verlaufende seltene Krankheit. Sie äußert sich in Fieber, Schweißausbrüche und Schwächeanfälle. Im Jahr 2267 erkrankt die Föderationsbeauftragte Nancy Hedford daran.

Metamorphose (DKS)

Sauerstoff-Argon-Atmosphäre

Eines der Merkmale von Planeten der Klasse L besteht darin, das sie über eine Sauerstoff-Argon-Atmosphäre verfügen.

Die 37er (VOY)

Schlezholts Theorie des multiplen Urknalls

Nicht näher bezeichnete theoretische Kosmologie, deren Beweis von Wangs zweiten Postulat abhängt. Die Theorie ist offenbar im 24. Jahrhundert bekannt.

Der gute Hirte (VOY)

Schneller Nadionimpuls

Subatomare Reaktion in Phasern der Föderation im 24. Jahrhundert. Durch das Zusammenwirken mit supraleitenden Kristallen werden überraschende Mengen an Energie freigesetzt.

Verräterische Signale (DNJ)

Schockimpuls

Bezeichnung für einen Warpkern-Energieschub auf Raumschiffen der Föderation im 24. Jahrhundert.

Die Raumverzerrung (VOY)

Schultergelenkpfannenersatz

Bei einer Operation wird dieses künstliche Gelenk eingesetzt, wie z. B. bei Chef Miles O`Brien im Jahr 2371.

Shakaar (DS9)

Schwerelosigkeit

Bezeichnung für den Zustand fehlender oder minimaler Schwerkraft.

Eine hoffnungslose Romanze (DNJ)

Schwerkraft-Strudel

Weltraumphänomen im 24. Jahrhundert, das eine Raumverzerrung mit großer Anziehungskraft verursacht.

Schwere (VOY)

Selton

Maß für Entfernungen auf dem Planeten Barkon in den sechziger Jahren des 24. Jahrhundert.

Radioaktiv (DNJ)

Sensorische Aphasie

Dieser Zustand kann Schäden an der Großhirnrinde bei Humanoiden herbeiführen. Er tritt ein, wenn eine Person mehr als dreimal aus ihrem Zeitgefüge entfernt wird.

Zeitschiff Relativity (VOY)

Solarplasma-Ausstoß

Bezeichnung für eine Eruption überhitzter Gase, die von einem Stern kommen. Sie lassen sich durchaus als Waffe einsetzen.

Angriff der Borg, 1. und 2. Teil (DNJ)

Somatophysisches Versagen

Bezeichnung für den Zusammenbruch aller wichtigen Körpersysteme bei Humanoiden. Captain Jean-Luc Picard erlebt ein solches Versagen, als er mit der Kataan-Sonde verbunden ist.

Das zweite Leben (DNJ)

Spannungsschock

Durch eine Feedback-Schleife hervorgerufener Zustand, der durch illegales Datenanzapfen hervorgerufen wird. Der Spannungsschock kann dabei tödlich sein.

Ehre unter Dieben (DS9)

Sprossung

Phase im Fortpflanzungsprozess des Sternenflotten-Offiziers Vilix`pran in den siebziger Jahren des 24. Jahrhundert auf der Raumstation Deep Space Nine. Männer seiner Spezies bringen dabei jeweils 2 bis 18 Junge zur Welt.

Worfs Brüder (DNJ)

Stasis

Medizinische Bezeichnung für eine Technik, bei der Personen in einen künstlichen Schlaf versetzt werden. Die körperlichen Vorgänge werden dadurch verlangsamt.

Schlafende Hunde (ENT)

Statische Warpblase

Stabile Subraum-Blase, die im Gegensatz zu den Warpantriebs-Feldern von Raumschiffen zur Wiederherstellung der Raumzeit oder als persönliche Subraumbarriere verwendet im 24. Jahrhundert werden kann.

Das Experiment (DNJ)

Statistische Mechanik

Lehrfach an der Sternenflotten-Akademie in den sechziger Jahren des 24. Jahrhundert.

Ein mißglücktes Manöver (DNJ)

Stenophyl

Medikament innerhalb der Föderation, das der zytoplasmischen Lebensform verabreicht wird, die sich im Jahr 2375 an Lieutenant B`Elanna Torres heftet.

Inhumane Praktiken (VOY)

Sternzeit

Zeitangabe, die unabhängig von der jeweiligen Ortszeit ist. Sie wird seit den sechziger Jahren des 23. Jahrhundert innerhalb der Föderation benutzt.

Die Spitze des Eisbergs (DKS)

Stockholm-Syndrom

Als es in den siebziger Jahren des 20. Jahrhunderts in Stockholm/Erde in einer Botschaft zu einer Geiselnahme kommt, verbünden sich nach und nach die Geiseln mit ihren Entführern - trotz brutaler Behandlung. Dies wird dann zukünftig als Stockholm-Syndrom bezeichnet.

Endars Sohn (DNJ)

Stokalin

Neutrale, nicht näher bezeichnete Substanz, die in den Körper einer humanoiden Person gebracht werden kann. Im Jahr 2268 benutz sie Dr. Leonard H. McCoy für einen Bluff.

Stein und Staub (DKS)

Subatomare Verdünnung

Verdünnungs-Mechanismus, den Lieutenant Tom Paris für seinen koaxialen Antrieb benutz. Er funktioniert ähnlich wie ein irdischer Vergaser für Autos im 20. Jahrhundert.

Vis á Vis (VOY)

Subraum-Vakuolen

Natürliche Blasen unbekannter Art, die sich auf dem Heimatplaneten der Vhnori im 24. Jahrhundert bilden, und durch den Subraum zu anderen Planeten zu gelangen. Die Vhnori benutzen diese Blasen, um ihre Toten in die Nachwelt zu transportieren.

Das Unvorstellbare (VOY)

Sylleran-Spalt

Raumphänomen im Delta-Quadranten. Im Jahr 2373 erzählt Zahir Kes davon.

Charakterelemente (VOY)

Symbalenische Blutinfektion

Außerordentlich schnell fortschreitende tödliche Krankheit im 23. Jahrhundert, die in der Lage ist ganze Planeten zu entvölkern.

Ich heiße Nomad (DKS)

Symbiogenese

Fortpflanzungsmethode, bei der zwei unterschiedliche Lebensformen eine dritte erzeugen. Im Jahr 2372 wird die DNS einer Orchidee durch eine Transporter-Fehlfunktion mit Tuvok und Neelix vermischt. Dadurch entsteht das Wesen Tuvix.

Tuvix (VOY)

Synaptisch

Eine Synapse betreffend, den Punkt, an dem ein Impuls von einem Neutron zum anderen überspringt. Ob diese Funktion nur bei humanoiden Spezies funktioniert, ist nicht bekannt.

Der Zentral-Nervensystem-Manipulator (DKS)

Synaptizin

Von Föderations-Ärzten im 24. Jahrhundert als erste Maßnahme bei einem neuroleptischen Schock verwendetes Medikament.

Rätsel (VOY)

Zum Seitenanfang