·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  G  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  L  · ·  M  · ·  N  · ·  F  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

Dali-Paradoxon

Temporales Paradoxon im 24. Jahrhundert , das von einem Riss im Zeitgefüge verursacht wird. Es wird auch Effekt der schmelzenden Uhren genannt, da die Zeit sich allmählich verlangsamt, bis sie vollständig stillsteht.

Zeitschiff Relativity (VOY)

Darnays Krankheit

Diese Krankheit, die oft tödlich verläuft, führt zum Zusammenbruch des Nervensystems und Ausfall wichtiger Gehirnfunktionen. Im Jahr 2365 erliegt Dr. Ira Graves dieser Krankheit.

Das fremde Gedächtnis (DNJ)

Déjà Vu

Das unbestimmte Gefühl schon einmal eine Situation so oder so ähnlich erlebt zu haben.

Déjà Vu (DNJ)

Delaktovin

Dieses Analeptikum wird eingesetzt, um das zentrale Nervensystem zu stimulieren. In der Föderation wird es vermutlich sei dem 24. Jahrhundert eingesetzt.

Das zweite Leben (DNJ)

Dementia pugilistica

Dieser Zustand wird beim Boxen erreicht, wenn eine wiederholte Traumatisierung des Gehirns und der oberen Wirbelsäule eintritt. Die Symptome sind: Koordinations-, Gedächtnis- und Gleichgewichtsverlust.

Der Fight (VOY)

Dendrit

Im menschlichen Gehirn stellen sie die verästelten Zytoplasmafortsätze der Nervenzellen dar. Im Jahr 2371 werden Commander Chakotay die Dendriten durch Angehörige einer fremden Spezies geraubt, wodurch er in ein vorübergehendes Koma fällt.

Bewusstseinsverlust (VOY)

Denkir

Zibalianische Maßeinheit im 24. Jahrhundert, wobei ein Denkir etwa zwei Milliliter entspricht.

Der Sammler (DNJ)

Dermalabdruck

Diese Form der Identifikation entspricht dem Fingerabdruck. Im Jahr 2371 fordert Liquidator Brunt einen Dermalabdruck von Quark an, als dieser wegen Verletzung der Ferengi-Handelsnebengesetzte angeklagt wird.

Familienangelegenheiten (DS9)

Dermaldysplasie

Abnorme Veränderung von Hautgewebe bei Humanoiden, auch als Sonnenbrand bekannt. Bei seinen unfreiwilligen Ausflug ins 20. Jahrhundert auf die Erde behält Tuvok sein Hemd an, ehe er einen Sonnenbrand riskiert.

Vor dem Ende der Zukunft, 1. und 2. Teil (VOY)

Dermalin-Gel

Diese Salbe wird innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert zur Behandlung von Hautschäden wie z.B. Verbrennungen eingesetzt.

Die Verdopplung (VOY)

Dermalosmotisches Versiegelungsmittel

Dieses Schutzmittel innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert, wird für humanoide Haut benutzt, damit diese in feindlichen Umgebungen wie z.B. dem Höllenplaneten keine Verletzungen davonträgt.

Der Höllenplanet (VOY)

Dermalrückstand

Rückstände von Hau humanoider Personen, die bei Berührung von Oberflächen oder Gegenständen zurück bleibt.

Die Heimkehr (DS9)

Dermatiraelianisches Plastizin

Dieses Medikament im 24. Jahrhundert, wird nach einer Operation verabreicht. Es wird von cardassianischen Angestellten Aamin Marritza eingenommen, nachdem er sein Gesicht operativ verändern lässt.

Der undurchschaubare Marritza (DS9)

Desegranin

Dieses Medikament wird von den Cardassianern im 24. Jahrhundert entwickelt, und bei drohenden Gedächtnisverlust verabreicht.

Die zweite Haut (DS9)

Dexalin

Medikament innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert, das benutzt wird um ein Fortschreiten von Gewebeschäden bei betroffenen Patienten zu stoppen, die kurzfristig unter Sauerstoffmangel leiden.

Verbotene Liebe (DNJ)

Diencephalon

Bezeichnung für das Zwischenhirn humanoider Spezies an der Hinterseite des Vorderhirns. Es enthält den Thalarmus und den Hypothalamus. Beweise für Jevs geistige Vergewaltigung finden sich im Diencephalon seiner vorwiegend weiblichen Opfer.

Geistige Gewalt (DNJ)

Dilituslappen

Dieses Geruchsorgan liegt im Schädel der Voth. Gegen entdeckt, dass Commander Chakotay keinen solchen hat, sodass er die Schwefellagunen bei Hokath nicht schätzen könne.

Herkunft aus der Ferne (VOY)

Dimensionaler Gradient

Im chaotischen Raum lebende Wesen vermitteln Commander Chakotay, dass die Besatzung der U.S.S. Voyager durch eine trimenische Fraktur am 18. dimensionalen Gradienten in den chaotischen Raum eindringt.

Der Fight (VOY)

Divergenzfeld

Im Jahr 2372 trifft die Besatzung der U.S.S. Voyager auf dieses Subraum-Phänomen. Es bewirkt eine Verdopplung von Materie in direkter Nähe. Die Voyager und die gesamte Besatzung wird ebenfalls verdoppelt.

Die Verdopplung (VOY)

DNS

Abkürzung für "Desoxyribonukleinsäure". Es ist die Substanz, die die genetischen und vererblichen Informationen von Organismen enthält. Durch Untersuchungen von Dr. Richard Galen ist anzunehmen, das viele der humanoiden Spezies miteinander verwandt sind.

Das fehlende Fragment (DNJ)

Dolbary-Schlaftrance

Todesähnlicher Zustand. Der Große Nagus Zek täuscht ihn vor, indem er im Jahr 2369 ihn selbst herbei führt, um zu testen, ob sein Sohn Krax zur Nachfolge bereit ist.

Die Nachfolge (DS9)

Drake-Gleichung

Dieses wissenschaftliche Konzept beschreibt wie hoch die Zahl der technisch hochentwickelter Zivilisationen in der Galaxis sein könnte. Es wird im 20. Jahrhundert von Frank Drake entwickelt. Eine Kopie davon hängt an der Wand des Seti-Labors, in dem Rain Robinson im Jahr 1996 arbeitet.

Vor dem Ende der Zukunft, 1. und 2. Teil (VOY)

Duonetisches Feld

Dieses künstliche oder natürliche Phänomen stellt eine wirkungsvolle elektromagnetische Inpendanz dar. Der Planet Orellius wird von einem solchen Feld umgeben, was bei Raumschiffen die in die Nähe geraten, zu Störungen bei elektronischen Geräten kommen kann.

Das Paradiesexperiment (DS9)

Dylamadon

Diese pharmazeutische Substanz wird in der irdischen Vergangenheit dazu benutzt, um damit schmerzlos Menschenaffen zu töten.

Der unmoralische Friedensvermittler (DNJ)

Dysphoria-Syndrom

Krankheit, die Dr. Kadan im 24. Jahrhundert angeblich behandelt, wenn er seine Opfer zu Arbeiten auf Quarra umwandelt.

Die Arbeiterschaft, 1. und 2. Teil (VOY)

Zum Seitenanfang