·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  F  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  L  · ·  M  · ·  N  · ·  O  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

Cartalianisches Fieber

Während Jake Sisco einen Artikel über Dr. Julian Bashir schreibt, wünscht er sich einen Ausbruch dieser Krankheit, um einen Kampf auf Leben und Tod schildern zu können.

Die Schlacht um Ajilon Prime (DS9)

Catelin

Dieses Medikament verabreicht im Jahr 2374 Lieutenant B`Elanna Torres dem MHN der U.S.S. Voyager, als dieser Störungen in seinen Persönlichkeitssubroutinen aufweist.

Charakterelemente (VOY)

Cervalin

Medikament, das beim synaptischen Transfer der sterblichen Überreste der Vidiianerin Danara Pel zum holographischen Körper verwendet wird.

Lebensanzeichen (VOY)

Chloraxin

Chemisches Präparat, welches bei einer Überdosierung tödlich wirkt. Mindestens einer der Axanar die von Besatzungsmitgliedern der NX-01 Enterprise in den fünfziger Jahren des 22. Jahrhunderts gefunden werden, stirbt an dieser Überdosierung.

Freund oder Feind (ENT)

Chloromydrid

Medikament in den sechziger Jahren des 24. Jahrhunderts, das genommen wird, wenn Inaprovalin nicht wirkt.

Die Operation (DNJ)

Cholera

Krankheit, die im 19. Jahrhundert auf der Erde weit verbreitet ist. In dieser Zeit nutzen die zeitreisenden Devidianer eine Epidemie um Menschen zu töten, um aus ihnen neurale Energie zu gewinnen. Diese benötigen sie zum Überleben ihrer Spezies.

Gefahr aus dem 19. Jahrhundert, 1. und 2. Teil (DNJ)

Chronexalin

Medikament, das Biomaterie vor Tachyonenstrahlung schütz. Im Jahr 2404 nimmt Admiral Kathryn Janeway dieses noch im Versuchsstadium befindliche Medikament, um die in der Vergangenheit befindliche U.S.S. Voyager und seine Besatzung aus dem Delta-Quadranten zu retten.

Endspiel, 1. und 2. Teil (VOY)

Cochranes

Nach dem irdischen Warpantrieb-Entdecker Zefram Cochrane benannte Maßeinheit der Subraum-Feldbelastung. Warp 9 z.B. erzeugt 1 516 Cochrane, eine Tricobalt-Explosion 20 000 Teracochranes.

Am Ende der Reise (DNJ)

Cochrane-Verzerrung

Warptriebwerke von Raumschiffen der Föderation können eine solche Oszillation in einer Subraum-Feldphase erzeugen.

Die Damen Troi (DNJ)

Code-Weiß-Wiederbelebung

Commander Chakotay weist die Krankenstation der U.S.S. Voyager, an eine solche Prozedur vorzubereiten - er will sich von einem Kazon erschießen lassen um seinen Ogla-Namen zu verdienen.

Der Namenlose (VOY)

Coleibrische Blutung

Hieran stirbt der Cardassianer Gul Darhe`el im Jahr 2363.

Der undurchschaubare Marritza (DS9)

Cordafin

Stimulans im 24. Jahrhundert, das Captain Tim Watters einnimmt.

Valiant (DS9)

Cordrazin

Substanz eines Medikamentes, das innerhalb der Föderation im 23. Jahrhundert eingesetzt wird. Das Medikament ist dafür bekannt, das es gefährliche Nebenwirkung hat.

Griff in die Geschichte (DKS)

Corophizin

Antibiotikum, mit dem der vom Aphasie-Virus befallene Chefingenieur Miles O`Brien geheilt wird.

Babel (DS9)

Correllium-Fieber

Die Besatzung der U.S.S. Enterprise-D versucht dieses Krankheit auf dem Planeten Nahmi IV in den sechziger Jahren des 24. Jahrhundert zu bekämpfen.

Der schüchterne Reginald (DNJ)

Cortolin

Dieses Medikament wird bei Notfall-Wiederbelebungen und anderen kritischen Situationen im 24. Jahrhundert verabreicht.

Die Ermittlung (DS9)

Cyalodin

Im Jahr 2268 wirkt sich dieses Gift bei den Mitgliedern einer Sternenflotten-Expedition aus. Wahrscheinlich begehen sie unter dem Einfluss des Giftes auf dem Planeten Triacus Selbstmord und hinterlassen ihre Kinder, die anschließend unter der Entität Gorgan geraten.

Kurs auf Markus 12 (DKS)

Zum Seitenanfang