·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  G  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  L  · ·  M  · ·  N  · ·  O  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

T-9 Energiekonverter

Komponente, die zum Betrieb automatischer Föderations-Außenposten benutzt wird. Ein solcher Konverter wird im Jahr 2364 von Ferengi von einem Überwachungsposten auf Gamma Tauri IV gestohlen.

Der Wächter (DNJ)

Taktische Langstrecken-Waffeneinheit

Hochentwickelte, warpfähige, intelligente Massenvernichtungswaffe, die irgendwann im 24. Jahrhundert von den Druoda gebaut und versehelich gestartet wird. Diese Waffe ist entschlossen auf Salinia-Prime zu detonieren, doch Fähnrich Harry Kim kann sie davon abbringen.

Geheimnisvolle Intelligenz (VOY)

Tantalus-Feld

Gerät im 23. Jahrhundert, das von dem Captain James T. Kirk des Spiegeluniversums gestohlen und in seinem Quartier auf der U.S.S. Enterprise installiert wird. Damit können Personen überwacht oder getötet werden. Kirk verdankt seinen Posten, als er mit dem Tantalus-Feld seinen Vorgänger Captain Christopher Pike beseitigt.

Ein Parallel-Universum (DKS)

Tarnanzug

Föderations-Overall mit einer integrierten Tarnvorrichtung. Die Föderations-Soziologen, die im Jahr 2375 den Planeten der Ba`ku beobachten, tragen solche Tarnanzüge um unentdeckt zu bleiben.

Star Trek: Der Aufstand

Tarnarmband

Am Körper getragene Tarnvorrichtung, die die jeweilige Person durch Interphasen-Technologie unsichtbar macht. In den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts bekommt die Besatzung der U.S.S. Voyager Besuch von Angehörigen der Voth, die das Tarnarmband tragen.

Herkunft aus der Ferne (VOY)

Tarnblende

Bezeichnung für einen Hologramm-Generator, den Archäologen im Jahr 2366 dazu benutzen, um auf dem Planeten Mintaka III unerkannt die dortige proto-vulkanische Bevölkerung zu beobachten. Erst als die Tarnblende durch einen Defekt ausfällt, fliegt die Tarnung auf.

Der Gott der Mintakaner (DNJ)

Tarnschirm

Name einer Tarnvorrichtung, die in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts von Jem`Hadar-Soldaten benutzt wird.

Der Plan des Dominion (DS9)

Tarnvorrichtung

Ein Gerät auf Raumschiffen der Klingonen und Romulaner im 23. bzw. 24. Jahrhundert. Damit kann das jeweilige Raumschiff getarnt werden, was eine Ortung durch Raumschiffe der Föderation fast unmöglich macht. In der Föderation sind Tarnvorrichtungen auf Raumschiffen durch einen Vertrag verboten. In den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts gibt es allerdings eine Ausnahme: Die U.S.S. Defiant wird kurzzeitig mit einer romulanischen Tarnvorrichtung ausgestattet, um besser gegen das Dominion gewappnet zu sein.

Spock unter Verdacht (DKS)

Tektonischer Spannungsregulator

Umweltkontrollsystem in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts, das die Gefahr von Erdbeben auf dem Planeten Risa begrenzt. Als Fullerton und seine Neue Essentialistenbewegung auf ihre Sache aufmerksam machen wollen, manipulieren sie den Regulator und verursachen dadurch einige Erdbeben.

Die Reise nach Risa (DS9)

Temporale Feldgeneratoren

Teil eines uralten Gerätes unbekannter Herkunft, das durch Zufall von Molly O`Brien in einer Höhle auf dem Planeten Golana entdeckt wird. Chef Miles O`Brien und Jadzia Dax schalten daraufhin die Generatoren ein, um eine ältere Molly in die Vergangenheit zurückzubringen, wodurch ihr jüngeres Ich ins 24. Jahrhundert zurückkehrt.

Das Zeitportal (DS9)

Temporaler Disruptor

Nicht näher bezeichnete Bombe aus dem 29. Jahrhundert, die die Zeit zersplittern kann. In den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts legt Captain Braxton einen solchen Disruptor auf der U.S.S. Voyager aus, um sich an Captain Kathryn Janeway zu rächen.

Zeitschiff Relativity (VOY)

Temporaler Kompensator

Hochentwickeltes Gerät in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts, das der Pilot erster Klasse Gotana-Retz vom Zeitdifferenzialplaneten auf seiner Mission auf der U.S.S. Voyager bei sich trägt. Er kann damit die verschiedenen Zeitebenen ausgleichen.

Es geschah in einem Augenblick (VOY)

Temporaler Transmitter

Sendegerät der Borg, das unabhängig von Zeit und Raum senden kann. Ein solches Gerät wird aus dem Wrack eines Borg-Würfels geborgen und in einer alternativen Zeitlinie von Harry Kim und Chakotay gestohlen, um die U.S.S. Voyager im Jahr 2375 vor einem Absturz zu bewahren.

Temporale Paradoxie (VOY)

Teraphasenspulen

Eines der technischen Elemente der xyrillianischen Energie- und Antriebstechnologie. Die Besatzung eines xyrillianischen Raumschiffs lädt im Jahr 2151 heimlich ihre Teraphasenspulen an den Plasmaleitungen der NX-01 Enterprise auf.

In guter Hoffnung (ENT)

Terawatt-Energiepartikelstrahlgewehr

Waffe aus dem Delta-Quadranten, die von dem entharanischen Waffenhändler verkauft wird. Im Jahr 2374 versucht er auch diese Waffen an die Besatzung der U.S.S. Voyager zu verkaufen.

Im Rückblick (VOY)

Terminierungsimplantat

Selbstmordgerät der Vorta in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts. Es wird in den Hirnstamm eingepflanzt und bietet den Vorta eine einfache Art an ihr Leben zu beenden.

Verrat, Glaube und gewaltiger Fluss (DS9)

Thermaldeflektoreinheit

tragbares Gerät, das ein 400 Meter breites Hitzeschild erzeugen kann. Der Einsatz des Gerätes rettet im Jahr 2370 eine Gruppe von Kolonisten auf Bersallis III das Leben.

Der Feuersturm (DNJ)

Thermaler Interferometriescanner

Zu wissenschaftlichen Zwecken eingesetztes Gerät auf der U.S.S. Enterprise-D. Damit können Daten auf der Grundlage multipler Wärmeanzeigen erfasst und korreliert werden. Der FGC-47-Nebel wird damit z. B. damit untersucht.

Die imaginäre Freundin (DNJ)

Thermaler Lenksensor

Technische Verbesserung, die Kovin dem Zielmechanismus der Partikelstrahlgewehre hinzufügt. Anschließend versucht er die Gewehre an die Besatzung der U.S.S. Voyager zu verkaufen.

Im Rückblick (VOY)

Thermalstabilisatoren

Planetare Wetterkomponente, die Geordi La Forge in den sechziger Jahren des 24. Jahrhunderts für Hekara II anfertigt.

Die Raumkatastrophe (DNJ)

Thetamatrix-Compositer

Dilithium-Rekristallisierungsmechanismus in der Materie-Antimaterie-Reaktionskammer auf Raumschiffen der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts.

Familienbegegnung (DNJ)

Thrombusmodulator

Kegelförmiges ärztliches Instrument innerhalb der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts. Es dient zur Förderung der Blutgerinnung.

Flaschenpost (VOY)

Tommy-Gun

Umgangssprachliche irdische Bezeichnung für eine Thompson-Maschinenpistole. Sie wird in den zwanziger und dreißiger Jahren des 20. Jahrhundert von Gangstern in Chicago/Erde benutzt. Im Jahr 2373 tötet Captain Jean-Luc Picard in einem Dixon-Hill-Holodeck-Programm an Bord der U.S.S. Enterprise-E zwei Borg-Drohnen mit einer solchen Waffe, nachdem er zuvor die Sicherheitsprotokolle deaktiviert.

Star Trek: Der erste Kontakt

Tomographischer Bildscanner

Gerät, das Daten über ein metaphasisches Ziel sammelt. Im Jahr 2364 existiert das Gerät nur als Idee im Daystrom-Instituts. Im Jahr 2370 gehört es dann zur Standartausrüstung von Raumschiffen der Föderation - allerdings nur in einer von Q erschaffenen alternativen Zeitlinie.

Gestern, heute, morgen, 1. und 2. Teil (DNJ)

Tonkianischer Hyperraumsender

Nicht näher bezeichnetes Gerät, das in den sechziger Jahren des 24. Jahrhundert als gestohlen in einem Lager der acamarianischen Sammler auf Gamma Hromi II im Hroni-Sternhaufen gefunden wird.

Yuta, die letzte ihres Clans (DNJ)

Torpedo-Antriebsmotor

Materie-Antimaterie-Energiezelle auf der U.S.S. Enterprise-D, die die Antriebsspule online hält, sodass ein Photonentorpedo bei Bedarf nach dem Abschuss Warpgeschwindigkeit beibehalten kann.

Die Auflösung (DNJ)

Tox Uthat

Gerät, mit dem Sterne ausgelöscht werden können. Es wird im 27. Jahrhundert von Kal Dano entwickelt. Er versteckt das Gerät im 22. Jahrhundert auf dem Planeten Risa. Im Jahr 2366 wird Captain Jean-Luc Picard in die Suche nach dem Tox Uthat hineingezogen.

Picard macht Urlaub (DNJ)

TR-116-Gewehr

Waffe der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts. Sie wird mit chemisch angetriebenen Tritaniumkugeln betrieben. Die Waffe geht nie in Serie wird aber auf der Raumstation Deep Space Nine für Morde benutzt.

Freies Schussfeld (DS9)

Trägheitsdämpfer

Technische Komponente im 24. Jahrhundert und eine Arte Weltraum-Bremse, die eine Besatzung eines Föderationsraumschiffs vor Trägheitseinflüssen schützt. Die Raumstation Deep Space Nine besitzt ebenfalls Trägheitsdämpfer.

Déjà Vu (DNJ)

Trägheitsdämpfungsgeneratoren

Technische Komponente des Trägheitsdämpfungssystems eines Raumschiffs der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts.

Der Streik (DS9)

Trajektor

Transportgerät, das die Sikari im 24. Jahrhundert mit einer Reichweite von 40 000 Lichtjahren benutzen.

Das oberste Gesetz (VOY)

Transilluminator

Nicht näher bezeichnete Komponente in der Holokammer in Quarks Bar.

Leben in der Holosuite (DS9)

Transkinetische Kammer

Im 24. Jahrhundert innerhalb der Föderation übliches Behältnis, in dem Warptriebwerk-Antimaterie aufbewahrt wird - wie z. B. auf der U.S.S. Voyager.

Nacht (VOY)

Translokator

Die Nyrianer und Tau benutzen im 24. Jahrhundert diese Art Transporter mit einer Reichweite von 10 Lichtjahren.

Translokalisationen (VOY)

Transluminaler Prozessor

Computerprozessor der mit Überlichtgeschwindigkeit arbeitet. Im Jahr 2374 bietet Tau einen solchen Prozessor an.

Apropos Fliegen (VOY)

Transmuter

Tragbares Gerät in den sechziger Jahren des 23. Jahrhundert, der die Gedanken von Sylvia und Korob bündelt und ihnen übermenschliche Geisteskräfte verleiht.

Das Spukschloß im Weltall (DKS)

Transneurale Matrix

Teil des Borg-Vinculums, der für die multiplen Persönlichkeiten verantwortlich ist, die Seven of Nine im Jahr 2375 erlebt.

Das Vinculum (VOY)

Transoptische Datenverbindung

Technische Funktion eines Tricorders, die im Jahr 2375 von Fähnrich Harry Kim geschaffen und von Commander Chakotay benutzt wird. Die Verbindung erleichtert das Laden von Daten aus den Computern der Sternenflotten-Hauptquartier-Terrasphäre der Spezies 8472.

In Fleisch und Blut (VOY)

Transpektrale Sensorphalanx

Nicht näher bezeichnete technische Erfindung, die im 24. Jahrhundert von der Professorin Jennifer Sisko im Spiegeluniversum entwickelt wird, aber nie fertig gestellt wird. Die Phalanx soll der Kriegsführung dienen.

Durch den Spiegel (DS9)

Transpektraler Bilderzeuger

Gerät auf der U.S.S. Voyager, mit dem im Jahr 2376 die visuellen Sensoranzeigen verbessert werden.

Ein kleiner Schritt (VOY)

Transponder

Im 23. und 24. Jahrhundert innerhalb der Föderation übliches Gerät, das Signale empfängt und senden kann.

Schablonen der Gewalt (DKS)

Transporter

Gerät, das in allen Raumschiffen der Föderation im 23. bzw. 24. Jahrhundert zu finden ist. Der Transporter dient dazu, Objekte und Personen von Ort zu Ort zu transportieren. Dabei werden die Moleküle zerlegt und wieder zusammengesetzt. Im Jahr 2151 gibt es an Bord der NX-01 Enterprise bereits einen (unsicheren) Prototyp.

Aufbruch ins Unbekannte, 1. und 2. Teil (ENT)

Transporter Mark V-VII

Transportertyp der Föderation, dessen Produktion im Jahr 2356 eingestellt wird. Trotzdem ist er noch lange in Betrieb.

Familienangelegenheiten (DS9)

Transporterinhibitor

Vorrichtungen bei Transportern der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhundert. Sie verhindern, dass Transporter innerhalb eines Radius von einigen Metern nichts erfassen können.

Star Trek: Der Aufstand

Transporter-Ionisierer

In den sechziger Jahren des 23. Jahrhundert ist die eine wichtiger technischer Bestandteil des Transporters auf Raumschiffen der Föderation. Bei einer Fehlfunktion kann sich beim Beamen ein zweites Objekt bilden.

Kirk : 2 = ? (DKS)

Transporter-Sensorenlogbuch

Aufzeichnung des Energie-Ausstoßes und der Fluktuation während des Transporterbetriebs auf Raumschiffen der Föderation in den sechziger Jahren des 24. Jahrhunderts.

Kontakte (DNJ)

Transporter-Zielerfassungskomponenten

Diese technischen Komponenten im 24. Jahrhundert berechnen die Rematerialisierungskoordinaten aufgrund der Reichweite, des Bewegungsdifferentials und möglicher Gefahren. Sie richten sich dann zur Datenübertragung auf die Koordinaten.

Kontakte (DNJ)

Transportscrambler

Gerät klingonischer Herkunft in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts, das den Einsatz von Transportern verhindern soll.

Die Schlacht um Ajilon Prime (DS9)

Trans-sonischer Bohrer

Erzbohrer, der in den Duranium-Minen der Tigan-Familie in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts zum Einsatz kommt.

Die verlorene Tochter (DS9)

Transtator

Nicht näher bezeichnetes zentrales Bauteil vieler Föderations-Geräte im 23. bzw. 24. Jahrhundert.

Epigonen (DKS)

Transwarp

Bezeichnung für Warpantriebe auf Raumschiffen der Föderation, die maximale Geschwindigkeit von Warp 9,99 überschreiten können. Die Föderation versucht im Jahr 2285 sie einzuführen - und geht davon wieder ab, als sie sich als Fehlschlag erweisen. Im Jahr 2372 testet Lieutenant Tom Paris erfolgreich einen Transwarpflug - mit fatalen Folgen. Die Borg und Voth dagegen benutzen Transwarp erfolgreich.

Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

Treiberspulen-Baugruppe

Wichtiger technischer Bestandteil des Antriebssystems von Raumschiffen der Intrepid- und der Defiant-Klasse in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts.

Für die Uniform (DS9)

Tricorder

Tragbare Sensorgeräte, die von Sternenflotten-Personal seit dem 22. Jahrhundert zum Sammeln von Daten über verschiedene Subjekte von planetarischen Umweltbedingungen bis zu fremden Lebensformen benutzt werden. Die Geräte werden auch von Ingenieursteams als Diagnosegeräte eingesetzt. Für medizinisches Personal gibt es spezielle Tricorder.

Aufbruch ins Unbekannte, 1. und 2. Teil (ENT)

Trikobalt-Sprengstoff

Extrem starker Sprengstoff, der seit dem 22. Jahrhundert bekannt ist.

Krieg der Computer (DKS)

Trilaser-Konnektor

Dr. Leonard H. McCoy benutzt dieses ärztliche Instrument auf dem medizinisch fortgeschrittenen Planeten Sigma Draconis VI, um Spocks Gehirn im Jahr 2268 wieder in seinen Körper einzupflanzen.

Spocks Gehirn (DKS)

Trinäre Syntax

Technische Anordnung von Informationen in Föderations-Computersystemen. Im Jahr 2374 behauptet Arturis, diese Syntax mühelos übersetzen zu können.

In Furcht und Hoffnung (VOY)

Trionische Initatoren

Teil der Warpspule auf Raumschiffen der Föderation im 24. Jahrhundert, der unter bestimmten Umständen beim Start einer Fusionsreaktion im Triebwerk unabsichtlich eine Warpblase erzeugen kann. Lieutenant Commander Geordi La Forge hofft mit den trionischen Initiatoren auf dem Raumschiff seiner Mutter, der U.S.S. Hera einen Subraum-Trichter bilden zu können, der eine sichere Rückkehr des vermissten Raumschiffs ermöglichen würde.

Das Interface (DNJ)

Trizyklischer Plasmaantrieb

Nicht näher bezeichnetes Antriebssystem auf Raumschiffen der Suliban im 22. Jahrhundert. Beim Betrieb erzeugt es eine Raumverzerrung.

Aufbruch ins Unbekannte, 1. und 2. Teil (ENT)

Trizyklisches Lebenserhaltungssystem

Nicht näher bezeichnetes Umweltsystem auf Raumschiffen der Föderation wie z. B. der U.S.S. Voyager im 24. Jahrhundert.

Die Drohne (VOY)

Tunnelsensor

Starker Langstreckensensor, der in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts von der Hierarchie benutzt wird, um durch die Hülle fremder Raumschiffe sehen zu können - wie z. B. bei der U.S.S. Voyager.

Dame, Doktor, Ass, Spion (VOY)

Turbolift

Personentransportsystem auf Raumschiffen und Einrichtungen der Föderation im 22. Jahrhundert.

Aufbruch ins Unbekannte, 1. und 2. Teil (ENT)

Typ-3-Disruptor

Diese auf energiebasierende Waffe wird überwiegend von Romulanern, Breen und Klingonen benutz. Im Jahr 2371 identifiziert Lieutenant Commander Worf Trefferspuren, die auf dem Amargosa-Observatorium entdeckt werden, als mit denen von einem Disruptor vom Typ drei übereinstimmend.

Star Trek: Treffen der Generationen

T-Zellen-Stimulator

Medizinisches Gerät der Föderation im 24. Jahrhundert. Damit lassen sich im Körper von Menschen T-Zellen stimulieren. Im Jahr 2370 bekommt Lieutenant Reginald Barclay eine solche Stimulierung - mit fatalen Folgen.

Genesis (DNJ)

Zum Seitenanfang