·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  G  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  L  · ·  M  · ·  N  · ·  O  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

M-5

Name eines multitronischen Computers den Dr. Richard Daystrom im 23. Jahrhundert baut. Er und seine vier Vorgänger erweisen sich als Reinfall. Der M-5 wird zuvor noch auf der U.S.S. Enterprise getestet - mit katastrophalen Folgen.

Computer M-5 (DKS)

Magnaschlüssel

Werkzeug im 24. Jahrhundert, mit dem sich auch Dom-Jot-Tische manipulieren lassen.

Willkommen im Leben nach dem Tode (DNJ)

Magnetische Interlocks

Komponente des Warpantriebs bei Raumschiffen der Föderation im 24. Jahrhundert. Bei einem Versagen kann es zu einem Warpkernbruch kommen.

Unser Mann Bashir (DS9)

Magnetische Konstriktoren

Komponente im Warpantrieb von Raumschiffen Föderation im 24. Jahrhundert, das für den Plasmaablass sorgt.

Der Verräter (VOY)

Magnetische Siegel

System, das den Kontakt zwischen einem Raumschiff der Föderation im 24. Jahrhundert und der Antimaterie im Antrieb verhindert.

Die Iconia-Sonden (DNJ)

Magnetische Sonde

Werkzeug im 23. Jahrhundert, mit dem sich der Materie-/Antimateriestrom bremsen lässt.

Gefährliche Planetengirls (DKS)

Manueller Notfallmonitor

Zusatz- oder Reservekommandomodul auf der U.S.S. Enterprise.

Computer M-5 (DKS)

Markierungsboje

Notlicht auf den meisten Föderationsraumschiffen im 24. Jahrhundert. Damit wird z. B. vor Gefahrensituationen gewarnt.

Die jungen Greise (DNJ)

Maskierungsschaltkreis

Tarnvorrichtung für Raumschiffe der Kazon im 24. Jahrhundert.

Der Verrat (VOY)

Materie-Antimaterie-Reaktionskammern

Technische Vorrichtung auf Raumschiffen der Föderation mit Warpantrieb im 24. Jahrhundert, in der das richtige Verhält der Materie und Antimaterie hergestellt wird.

Gefährliche Planetengirls (DKS)

Matrix-Belegungsprogramm

Computerprogramm, das den übervollen Erinnerungsspeicher des MHN der U.S.S. Voyager vor Überlastung schützt.

Der Schwarm (VOY)

Matrixdioden

Komponente auf Holodecks von Raumschiffen der Föderation im 24. Jahrhundert. Sie dient als Transporter und Replikator um eine simulierte Umgebung perfekt zu machen.

Das Schiff in der Flasche (DNJ)

Medikit

Erste-Hilfe-Ausrüstung, die es auf Raumschiffen der Föderation im 23. Jahrhundert gibt

Die Spitze des Eisbergs (DKS)

Medizinische Datenbank der Sternenflotte

Im 24. Jahrhundert existierende umfangreiche Datensammlung der Föderation. Sie umfasst die Beschreibungen, Ursachen und Heilmittel für Krankheiten.

Genesis (DNJ)

Mek`leth

Klingonisches Schwert im 24. Jahrhundert, mit einem U-förmigen Griff und einer geschwungenen Klinge.

Die Söhne von Mogh (DS9)

Merculit-Rakete

Waffenverteidigungssystem im 24. Jahrhundert, das unter anderem in einigen Rauschiffen der Talarianer zu finden ist.

Endars Sohn (DNJ)

Metagenische Waffe

Biologische Waffe, die im 24. Jahrhundert allgemein geächtet ist. Durch einen Virus wird dabei die DNS des betroffenen Körpers zerstört.

Geheime Mission auf Celtris III, 1. und 2. Teil (DNJ)

Metaphasischer Schild

Schutztechnik, die das betreffende Objekt durch überlappende Subraum-Felder schützt. Die Technik wird im Jahr 2369 vom Ferengi Dr. Reyga erfunden.

Verdächtigungen (DNJ)

Metreon-Kaskade

Massenvernichtungswaffe im 24. Jahrhundert, die auf dem talaxianischen Mond Rinax mehr als 3000 000 Talaxianer tötet - darunter auch die Familie von Neelix.

Dr. Jetrel`s Experiment (VOY)

MIDAS-Phalanx

Abkürzung für "interdimensionale Mutara-Tiefenraum-Transponderphalanx". Ein experimentelles Kommunikationssystem der Sternenflotte, das im Jahr 2376 entwickelt wird. Damit soll die Kommunikation mit der U.S.S. Voyager sichergestellt werden.

Rettungsanker (VOY)

Mikro-Induktor

Gerät, das dass MHN der U.S.S. Voyager benutzen kann, um die Sensoren von Seven of Nine zu rekalibrieren.

Verwerfliche Experimente (VOY)

Mikrooptischer Bohrer

Werkzeug an Bord der U.S.S. Enterprise-D, mit dem sich Löcher in Wände des Raumschiffs bohren lassen.

Ungebetene Gäste (DNJ)

Mikroreplikationssystem

Miniaturreplikator im Innern eines Exocomp im 24. Jahrhundert. Damit kann dieser benötigte Werkzeuge herstellen.

Datas Hypothese (DNJ)

Mikroskopischer Generator

Gerät im 24. Jahrhundert, mit dem der Geist einer Person in den Körper einer anderen Person transferiert wird.

Der Parasit (DS9)

Mikrosonde

Winziges Gerät innerhalb der Föderation in den siebziger Jahren des 24. Jahrhundert, das sowohl Daten im All als auch Daten in einem humanoiden Körper sammeln kann.

Der mysteriöse Nebel (VOY)

Mittelreichweiten-Phaseneinsteller

Diese Komponente auf Raumschiffen der Galaxy-Klasse im 24. Jahrhundert, sorgt bei Trägheitsverzerrungen für eine Neuverteilung von Plasma.

Die Begegnung im Weltraum (DNJ)

MK-12-Scanner

Identifizierungsgerät cardassianischer Herkunft im 24. Jahrhundert, das mit Netzhautmustern arbeitet.

Q - Unerwünscht (DS9)

MK-33

Projektilwaffe im 21. Jahrhundert.

Terra Nova (ENT)

Mnemonischer Speicherschaltkreis

Während seines Aufenthaltes auf der Erde in den dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts baut Spock dieses Gerät aus Vakuumröhren und anderen einfachen Komponenten. Damit ist eine Abfrage des Tricorders möglich.

Griff in die Geschichte (DKS)

Molekularabbild-Scanner

Wichtige technische Komponente in Transporter-Systemen auf Raumschiffen der Föderation im 24. Jahrhundert. Eine Störung kann zu merkwürdigen Ergebnissen beim Beamen entstehen.

Tuvix (VOY)

Molekularphasen-Inverter

Romulanisches experimentelles Gerät, das im Jahr 2368 getestet wird. Damit sollen Raumschiffe sich durch massive Objekte bewegen können.

So nah und doch so fern (DNJ)

Molekularzerfallszünder

Sprengzünder romulanischer Herkunft. Auf K`mpecs Raumschiff wird in den Überresten einer Bombe ein solcher im Jahr 2367 gefunden.

Tödliche Nachfolge (DNJ)

Motorik-Unterstützungsbänder

Geräte, die elektrische Reize weiterleiten, um beschädigte Muskeln und Nerven zu beleben und wieder aufzubauen.

Wer ist John? (DNJ)

Multiadaptives Schild

Tarntechnik, die ein Raumschiff der Föderation im 24. Jahrhundert vor Sensoren anderer Raumschiffe verbergen kann.

Das ungewisse Dunkel, 1. und 2. Teil (VOY)

Multidimensionaler Transporter

Gerät im 24. Jahrhundert, mit dessen Hilfe Reisen in alternative Universen möglich ist.

Die Tarnvorrichtung (DS9)

 

Multikinetische Neutronenmine

Waffe, die mit Borg-Nanosonden gefüllt ist. Es wird kurzfristig überlegt, sie gegen die Spezies 8472 einzusetzen.

Skorpion, 1. und 2. Teil (VOY)

Multiraum-Sonde

Spezielle Sonde zur Datensammlung. Sie wird von Tuvok entwickelt.

Extreme Risiken (VOY)

Multispektraler Subraumantrieb

Spezielles Antriebssystem des Shuttles Cochrane, um damit Warp 10 zu erreichen.

Die Schwelle (VOY)

Multitronik

Computersystem, entwickelt von Dr. Richard Daystrom. Es soll die Doutronik ablösen. Doch ein Feldversuch mit dem Computer M-5 im Jahr 2268 auf der U.S.S. Enterprise endet tragisch.

Computer M-5 (DKS)

Myographischer Scanner

Rettungskapseln der Föderation sind mit diesen Sensoren in den sechziger Jahren des 24. Jahrhundert ausgestattet. Sie übermitteln bioelektrisch Signaturen von Personen, die dann leichter geortet werden können.

Die Rettungsoperation (DNJ)

Zum Seitenanfang