·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  G  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  K  · ·  M  · ·  N  · ·  O  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

Gedankenmanipulator

Verbotenes Gerät im 24. Jahrhundert, das von den Ferengi stammt. Damit kann das Unterbewusstsein einer Zielperson massiv beeinflusst werden.

Die Schlacht von Maxia (DNJ)

Gefäßregenerator

Kleines medizinisches Gerät innerhalb der Sternenflotte. Mit ihm lassen sich verletzte Blutgefäße reparieren.

Die 37er (VOY)

Gehirnsonde

Gerät, das zur Folter und Wahrheitsfindung benutzt wird. Es existiert nur im Holodeck-Programm "Captain Proton".

30 Tage (VOY)

Gehirnwellenmuster-Scanner

Diagnosegerät im 23. Jahrhundert, mit dessen Hilfe neurale Aktivitäten festgestellt werden kann.

Strahlen greifen an (DKS)

Gehorsamkeitskragen

Diese Schlinge wird um den Hals bei Sklaven auf dem Planeten Triskelion im 23. Jahrhundert befestigt. Der Kragen zieht sich zusammen, wenn Sklaven den Gehorsam verweigern.

Meister der Sklaven (DKS)

Gelpacks

Schaltkreise, die bioneuraler Natur sind. Sie steuern etwa die Hälfte aller Systeme der U.S.S. Voyager. Die Schaltkreise können nicht repliziert werden und sind für Infektionen anfällig.

Erfahrungswerte (VOY)

Generator auf Fusionsbasis

Diese Energie freisetzende Geräte werden von den Briori benutzt, um Kryostasiskammern mit Energie zu versorgen.

Die 37er (VOY)

Genesis-Prozessor

Objekt bzw. Gerät, welches bei der Detonation eine Welle erzeugt, Die Welle soll dann auf leblosen Planeten Leben erzeugen.

Star Trek III: Auf der Suche nach Mr. Spock

Genetischer Resequenzierungsvektor

Technisches Verfahren, das vom MHN der U.S.S. Voyager entwickelt wird. Damit lassen sich in ein lebenden Organismus aktive Borg-Nanosonden deaktivieren.

Der schwarze Vogel (VOY)

Genetronischer Replikator

Experimentelles Gerät, das bei Patienten Organe wachsen lassen kann. Es wird im Jahr 2368 von Dr. Toby Russell bei Lt. Worf angewendet.

Die Operation (DNJ)

Genotron

Mithilfe dieses Gerätes wird genetisches Material aus einem Organismus isoliert und dessen Energie entzogen. Die Vidiianer benutzen das Gerät im 24. Jahrhundertum resistente Proben gegen die Phage zu finden.

Von Angesicht zu Angesicht (VOY)

Geschützter Speicher

Computerdateien der Föderation im 24. Jahrhundert, die sich in diesem Teil eines Speichers befinden, sind unempfindlich gegenüber Benutzerfehlern und Energieausfällen.

Das Schiff in der Flasche (DNJ)

Getarnte Mine

Getarnter Sprengkörper, der solange inaktiv bleibt, bis er durch ein externes Signal aktiviert wird. Im Jahr 2373 benutzt die Förderation getarnte Minen, um das bajoranische Wurmloch zu verminen, damit das Dominion keine Verstärkung aus dem Gamma-Quadranten heranführen kann.

Die Söhne von Mogh (DS9)

Getarnte Zieldrohne

Ferngesteuerte getarnte Sonde für Militärmanöver innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert.

Die Söhne von Mogh (DS9)

Gewebe-Neutralisierer

Ärztliches Instrument innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert, das wie ein herkömmliches Skalpell funktioniert.

Das Herz eines Captains (DNJ)

Glavin

Dieser Handschuh ist mit vergifteten Spitzen besetzt und wird auf dem Planeten Ligon II im 24. Jahrhundert als Ritualwaffe benutzt.

Der Ehrenkodex (DNJ)

Globales Energienetz

Dieses Netzwerk versorgt im 24. Jahrhundert die Erde mit Energie.

Das verlorene Paradies (DS9)

Grauer Modus

Eine Art Energiesparmodus auf Raumschiffen der Föderation im 24. Jahrhundert. Dabei arbeiten nur die Hauptsysteme mit einer Leistung von etwa 20 Prozent.

Dämon (VOY)

Gravimetrische Mikrosonde

Gerät im 24. Jahrhundert zur astrophysikalischen Untersuchung, z. B. zum Nachweis eines Proto-Universums.

Der Trill-Kandidat (DS9)

Gravimetrischer Scanner

Gerät im 24. Jahrhundert, das zur Messung gravimetrischer Fluktuationen dient.

Die Schlacht um Ajilon Prime (DS9)

Gravitationsgitter

Für die Erzeugung einer künstlichen Schwerkraft ist dies ein wichtiger Bestandteil. Raumschiffe der Föderation im 24. Jahrhundert besitzen auf jedem Deck eine solche Einrichtung.

Erfahrungswerte (VOY)

Gravitationsmine

Waffe im 23. Jahrhundert, die gegen Raumschiffe eingesetzt werden kann oder auch als Schutz landgestützter Einrichtungen dient.

Star Trek II: Der Zorn des Khan

Gravitationsmodul

Gerät im 23. Jahrhundert, das zur Erzeugung künstlicher Schwerkraft benutzt wird wie z. B. auf Raumschiffen der Föderation.

Star Trek VI: Das unentdeckte Land

Gravitationsnetz

Tragbarer Teppich im 24. Jahrhundert, mit dem künstliche Schwerkraft erzeugt werden kann.

Die Erforscher (DS9)

Gravitationssensornetz

Netzwerk aus Sensoren im Weltraum, das die Föderation im 24. Jahrhundert benutzt, um getarnte romulanische Raumschiffe zu entdecken.

Das Gesicht des Feindes (DNJ)

Gravitationsstiefel

Stiefel im 23. Jahrhundert mit magnetischen Sohlen. Damit kann praktisch jeder Untergrund begangen werden.

Star Trek VI: Das unentdeckte Land

Gravitonenemitter

Gerät im 24. Jahrhundert, das Objekte aus der Entfernung steuern kann.

Der Datenkristall (DS9)

Gravitonenpolarimeter

Sensorinstrument innerhalb der Föderation im 24. Jahrhundert, das zum Studium für astronomische Studien dient.

Déjà Vu (DNJ)

Grease-Monkey

Holographische Umgebung, das von Lieutenant Tom Paris entwickelt wird. In ihr repariert und verbessert er seinen Chevy Camaro, einem Auto, das aus dem 20. Jahrhundert der Erde stammt.

Vis á Vis (VOY)

Greifer

Vorrichtung auf der NX-01 Enterprise, die als Greifarm fungiert.

Aufbruch ins Unbekannte, 1. und 2. Teil (ENT)

Grundkommandostruktur

Dieser grundlegende Teil der Borg-Programmierung hält das Kollektiv zusammen. Erfahrungen die von einzelnen Borg gemacht werden, übertragen sich auch auf andere Borg.

Ich bin Hugh (DNJ)

Gyrodyne

Eichtige Komponente des Hauptenergiesystems an Bord von Jem`Hadar-Kriegsraumschiffen im 24. Jahrhundert.

Entscheidungen (DS9)

Zum Seitenanfang