·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  G  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  L  · ·  M  · ·  N  · ·  O  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

W`mar

Männlicher Klingone, dessen Tochter Doran im Jahr 2374 auf die I.K.S. Rotarran versetzt wird.

Söhne und Töchter (DS9)

Waddle, Barry

Diesen Tarnnamen verwendet Arne Darvin im Jahr 2373. Damit gibt er sich als Mensch aus, der mit Kevas und Trillium handelt.

Immer die Last mit den Tribbles (DS9)

Wade, Dr. April

Irdische Frau und bekannte Ärztin an der Universität von Nairobi auf der Erde, die im Jahr 2368 im Alter von 103 Jahren für den Carrington-Preis nominiert wird. Im Jahr 2371 erhält sie die zweite Nominierung.

Das Motiv der Propheten (DS9)

Wagner, Prof.

Vermutlich irdischer Mann. Er ist Experte für Physiologie und langweilt auf einer Konferenz im Jahr 2369 seine Zuhörer mit einem trockenen Vortrag.

Gefangen in einem temporären Fragment (DNJ)

Wagnor

Männlicher Angosianer und Pilot eines Polizeitransportraumschiffs in den sechziger Jahren des 24. Jahrhunderts. Er erhält den Auftrag Rogo Danar ins Gefängnis zurückzubringen, doch er wird von ihm überwältigt.

Die Verfemten (DNJ)

wahre Weg, Der

Name einer cardassianischen Extremistengruppe, die in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts Zoff mit der Föderation hat und mehrere Anschläge verübt.

Unser Mann Bashir (DS9)

Wainwright, Captain

Irdischer Mann und Offizier der US-amerikanischen Luftwaffe im Jahr 1947. Während des Aufenthaltes von Quark, Nog und Rom tut sich der Captain sehr hervor.

Kleine, grüne Männchen (DS9)

Wakasa

Irdischer Mann, dessen Ahnen von amerikanischen Ureinwohnern abstammen. In den sechziger bzw. siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts ist er Stammesführer auf dem Planeten Dorvan V.

Am Ende der Reise (DNJ)

Waldnymphen

Nach irdischen Vorstellungen handelt es sich hier um weibliche Geschöpfe der griechischen Mythologie, die mit Wasser und Leben in Verbindung gebracht werden. In einem Holosuite-Programm von Quark tauchen diese Wesen auf.

Ferne Stimmen (DS9)

Walker, Fähnrich

Vermutliche irdische Frau, die in den siebziger Jahren des 24. Jahrhundert auf der Raumstation Deep Space Nine stationiert ist. Sie wird zeitweilig von Dr. Julian Bashir angebaggert.

Auf seine Art (DS9)

Wallace, Darian

´Vermutlich irdischer Mann, Besatzungsmitglied der U.S.S. Enterprise-D und an deren Bau beteiligt. Als die Enterprise zum Teil zerstört wird ist Darian anwesend.

Der große Abschied (DNJ)

Wallace, Dr. Janet

Irdische Frau, Endokrinologin und Ehefrau von Dr. Theodore Wallace. In den sechziger Jahren des 23. Jahrhundert arbeitet das Paar auf dem Planeten Aldebaran II zusammen. Im Jahr 2161 gibt sie ihre Beziehung zu James T. Kirk zugunsten ihrer Karriere auf. Im Jahr 2267 hilft sie Dr. Leonard H. McCoy bei einem Heilmittel gegen eine rapide Alterung.

Wie schnell die Zeit vergeht (DKS)

Wallace, Dr. Theodore

Irdischer Mann, Wissenschaftler und Ehemann von Dr. Janet Wallace. In den sechziger Jahren des 23. Jahrhundert arbeitet das Paar auf dem Planeten Aldebaran II zusammen.

Wie schnell die Zeit vergeht (DKS)

Walsh, Captain Leo Francis

Irdischer Mann, Besitzer und Pilot eines kleinen Raumschiffs. In den sechziger Jahren des 23. Jahrhundert leiht sich Harry Fenton Mudd sein Raumschiff aus.

Die Frauen des Mr. Mudd (DKS)

Wantsomore

Weibliche humanoid aussehende Figur in dem holographischen Programm "Queens Gambit" von Dr. Julian Bashir. Sie hat die Aufgabe, die Königin von England zu ermorden.

Unser Mann Bashir (DS9)

Warren, Dr. Mary

Vermutlich irdische Frau sowie Mitglied des Anthropologenteams, das in den sechziger Jahren des 24. Jahrhundert eine proto-vulkanische Kultur beobachtet. Bei einem Unfall stirbt sie im Jahr 2366.

Der Gott der Mintakaner (DNJ)

Washburn

Irdischer Mann, der im Jahr 2267 als Techniker auf der U.S.S. Enterprise dient.

Planeten-Killer (DKS)

Water III, Flotter T.

Männliche holographische Figur in dem Holodeck-Programm "Flotters Abenteuer". Water verkörpert im Wald der Ewigkeit das Element Wasser.

Es war einmal (VOY)

Watkins, John B.

Irdischer Mann und im Jahr 2266 als Ingenieur der Stufe 4 auf der U.S.S. Enterprise stationiert.

Gefährliche Planetengirls (DKS)

Watley

Humanoider Mann und Ingenieur der Sternenflotte, der im Jahr 2373 auf die Raumstation Deep Space Nine versetzt wird.

Die Erpressung (DS9)

Watley, Lieutenant

Irdische Frau, die im Jahr 2267 auf die U.S.S. Enterprise versetzt wird, nachdem sie zuvor auf der U.S.S. Lexington dient. Durch bestimmte Umstände könnte sie die Urgroßmutter von Dr. Julian Bashir sein.

Immer die Last mit den Tribbles (DS9)

Watters, Captain Tim

Irdischer Mann und in den sechziger bzw. siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts Kadett der Sternenflotte. Durch unglückliche Umstände löst er Captain Ramirez als Kommandant der U.S.S. Valiant ab. Bei einer riskanten Mission stirbt Watters.

Valiant (DS9)

Webb

Irdischer Mann, der in einer Radarüberwachungsstation der U-amerikanischen Luftwaffe arbeitet. Er entdeckt in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts auf dem Radarschirm die U.S.S. Enterprise.

Morgen ist gestern (DKS)

Webb, George

Vermutlich erfundener irdischer Mann und Freund eines Onkels von Fähnrich Travis Mayweather. Webb muss in einer Gruselgeschichte herhalten die Travis zum besten gibt.

Geistergeschichten (ENT)

Webb, Michael

Irdischer Mann und Familienvater, der irgendwann im 21. Jahrhundert mit seinen Kindern Danny und Jeannie ins Schutzgebiet A zieht. Webb kämpft als Anwalt für die Rechte der Einwohner des Schutzgebietes und stirbt im Jahr 2024 bei den Bell-Aufständen.

Gefangen in der Vergangenheit, 1. und 2. Teil (DS9)

Weibliches Chormitglied

Humanoide Frau und in den sechziger Jahren des 24. Jahrhunderts Mitglied des Chors des Vermittlers Rivas. Sie hält die anderen Archetypen der Persönlichkeit im Gleichgewicht. Außerdem repräsentiert sie Harmonie und Weisheit. Bei einem Unfalls stirbt sie.

Der stumme Vermittler (DNJ)

Weiss, Lieutenant

Männliches menschliches Hologramm in der Gestalt eines Sternenflottenoffiziers, das von den Hirogen führ ihre Jagdsimulation entwickelt wird. Im Jahr 2377 lehnt sich Weiss mit anderen Hologrammen gegen seine Bestimmung auf.

Fleisch und Blut, 1. und 2. Teil (VOY)

Weldon, Fähnrich

Vermutlich irdischer Mann, der im Jahr 2375 in der medizinischen Abteilung der Sternenflotte unter Lieutenant Douglas dient.

Ein Unglück kommt selten allein (DS9)

Wells, H. G.

Irdischer Mann (1866-1946) und Schriftsteller. Seine literarischen Werke wie "Die Zeitmaschine", und "Krieg der Welten" lassen ihn zu einem Visionär werden.

Jenseits der Sterne (DS9)

Weltraumnomade

Umgangsprachliche irdische Bezeichnung in der Frühphase der Besiedlung des Weltraums für Menschen, die praktisch ihr ganzes Leben auf Raumschiffen verbringen. Fähnrich Travis Mayweather gehört z. B. zu den Weltraumnomaden.

Aufbruch ins Unbekannte, 1. und 2. Teil (ENT)

Wesley, Commodore Robert

Irdischer Mann und Freund von Captain James T. Kirk. Wesley kommandiert im Jahr 2268 die U.S.S. Lexington während der Testphase des Computers M-5. Als der M-5-Computer Amok läuft, erhält Wesley den Befehl die U.S.S. Enterprise zu zerstören. Er verweigert den Befehl.

Computer M-5 (DKS)

West, Colonel

Vermutlich irdischer Mann und Offizier der Sternenflotte, der im Jahr 2292 versucht die Khitomer-Konferenz zu sabotieren. Er wird jedoch dabei getötet.

Star Trek VI: Das unentdeckte Land

West, Mae

Irdische Frau (1893-1980), Autorin und Filmschauspielerin. Filme wie "Ich bin kein Engel" werden auch noch in den siebziger Jahren des 24. Jahrhundert auf der U.S.S. Voyager gezeigt.

Das Tötungsspiel, 1. und 2. Teil (VOY)

Weyoun

Männlicher Vorta-Klon, der in den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts der Anführerin der Gründer dient. Der erste Klon taucht im Jahr 2371 auf, und es gibt noch mindestens fünf weitere.

Die Abtrünnigen (DS9)

Whalen

Vermutlich irdischer Mann, der im Jahr 2364 als Historiker und Experte des 20. Jahrhunderts auf der U.S.S. Enterprise-D arbeitet.

Der große Abschied (DNJ)

Whatley

Vermutlich irdischer Mann und im Jahr 2373 Mitglied von Chef Miles O`Briens Wartungsteam auf der Raumstation Deep Space Nine.

Die Erpressung (DS9)

Whatley, Admiral Charles

Vermutlich irdischer Mann, Vater von Kevin Whatley, der im Sternenflotten-Hauptquartier arbeitet. Er kündigt im Jahr 2373 die Aufnahme Bajors in die Föderation öffentlich an und besucht anschließend die Raumstation Deep Space Nine.

Heilige Visionen (DS9)

Whatley, Kevin

Vermutlich irdischer Junge und im Jahr 2373 Sohn von Admiral Charles Whatley.

Heilige Visionen (DS9)

Wheeler, Lieutenant

In den siebziger Jahren des 24. Jahrhunderts Besatzungsmitglied auf der U.S.S. Bellerophon. Dr. Julian Bashir belauscht ein Gespräch mit Wheeler und Fähnrich Hickam auf dem Weg nach Romulus.

Unter den Waffen schweigen die Gesetze (DS9)

White

Nicht näher bezeichnetes Besatzungsmitglied auf der U.S.S. Voyager.

Euphorie (VOY)

Wildman, Fähnrich Samantha

Irdische Frau, Xenobiologin, Ehemann von Greskrendtregk und Mutter von Naomi Wildman sowie Besatzungsmitglied auf der U.S.S. Voyager.

Elogium (VOY)

Wildman, Naomi

Halb menschliches und halb ktarianisches Mädchen und Tochter von Samantha Wildman und Greskrendtregk. Im Jahr 2372 wird sie an Bord der U.S.S. Voyager geboren. Aufgrund ihrer zum teil außerirdischen Herkunft entwickelt sie sich sehr schnell. Seven of Nine und Neelix sind Naomis beste Freunde auf der Voyager.

Die Verdopplung (VOY)

Wilkins, Prof.

Irdischer Mann und Teilnehmer der Starnes-Expedition, der im Jahr 2268 auf Triacus unter dem Einfluss von Gorgan Selbstmord begeht, indem er Cyalodin schluckt.

Kurs auf Markus 12 (DKS)

Willemheld

Ein nicht näher bezeichneter Mann und Dramatiker. Zumindest Dr. Julian Bashir kennt ihn.

Der geheimnisvolle Garak, 1. und 2. Teil (DS9)

Williams, Commander

Irdischer Mann und Sternenflotten-Offizier, der sich im Jahr 2151 mit den Ermittlungen nach dem Erstkontakt mit dem Klingonen Klaang befasst.

Aufbruch ins Unbekannte, 1. und 2. Teil (ENT)

Willoughby, Chef Edgar

Irdischer Mann und im Jahr 2375 Sektoren-Quartiermeister auf der Raumstation Deep Space Nine. Er ist mit einer Frau namens Cynthia verheiratet und hat zwei Kinder.

Verrat, Glaube und gewaltiger Fluss (DS9)

Wilson

Irdischer Mann und im Jahr 2266 Transportertechniker auf der U.S.S. Enterprise.

Kirk : 2 = ? (DKS)

Winn, Kai Adami

Weibliche Angehörige der Bajoraner und ab dem Jahr 2369 Nachfolgerin von Kai Opaka. Sie bekommt das Amt durch undurchsichtige Machenschaften und ist bis zu ihrem Tod im Jahr 2375 eine sehr unangenehme Person.

Blasphemie (DS9)

Wirt

Bezeichnung für humanoide Personen, die die Trill-Symbionten in sich aufnehmen wie z. B. Odan und Jadzia Dax bzw. Ezri Dax.

Odan, der Sonderbotschafter (DNJ)

Wissenschaftsoffizier

Bezeichnung für ein Besatzungsmitglied auf Raumschiffen bzw. Einrichtungen der Föderation, das die Aufgabe hat wissenschaftliche Daten zu sammeln und auszuwerten. Zu diesen Personenkreis gehören z. B. Spock, Data, Jadzia Dax, Tuvok und T`Pol.

Der Käfig

Woban

Männlicher Bajoraner und in den sechziger Jahren des 24. Jahrhundert Anführer des Dorfes Novat. Im Jahr 2369 kommt er auf die Raumstation Deep Space Nine um Grenzstreitigkeiten mit den Paqu beizulegen.

Die Legende von Dal`Rok (DS9)

Wong, Captain Leslie

Irdische Frau und Kommandantin der U.S.S. Cairo. Ihr Raumschiff geht im Jahr 2374 während eines Fluges an der romulanischen Grenze verloren. Während ihrer gemeinsamen Zeit an der Sternenflotten-Akademie geht sie mit Jadzia Dax eine Freundschaft ein.

Im fahlem Mondlicht (DS9)

Woo, Prof.

Vermutlich irdischer Mann und irgendwann im 24. Jahrhundert wissenschaftliches Mitglied am Daystrom-Institut.

Q - Unerwünscht (DS9)

Worf, Colonel

Männlicher Klingone und vermutlich Moghs Vater und Worfs Großvater. Im Jahr 2292 verteidigt er Captain James T. Kirk und Dr. Leonard H. McCoy bei einem Gerichtsverfahren vor einem klingonischen Gericht.

Star Trek VI: Das unentdeckte Land

Worf, Lieutenant Commander

Männlicher Klingone, Sohn von Mogh und Bruder von Kurn, Vater von Alexander Rozhenko und Ehemann von Jadzia Dax. Nachdem er als Vollwaise auf der Erde aufwächst, beginnt er Mitte des 24. Jahrhundert als erster Klingone eine Karriere in der Sternenflotte. Ab dem Jahr 2364 dient er für mehrere Jahre auf der U.S.S. Enterprise-D und wird Mitte der siebziger Jahre auf die Raumstation Deep Space Nine versetzt.

Mission Farpoint, 1. und 2. Teil (DNJ)

Wrenn

Männlicher Tarellianer, Vater von Ariana und im Jahr 2364 Kommandant eines tarellianischen Seuchenraumsschiffs.

Die Frau seiner Träume (DNJ)

Wright, Admiral

Vermutlich irdischer Mann und in den siebziger Jahren hochrangiger Sternelfflotten-Offizier im Hauptquartier der Sternenflotte in San Fransisco/Erde. Er hilft Captain Benjamin Sisko, Dr. Julian Bashir und Lieutenant Jadzia Dax aus dem 21. Jahrhundert in ihr Jahrhundert zurück zukehren.

Gefangen in der Vergangenheit, 1. und 2. Teil (DS9)

Wright, Orville

Irdischer Mann und Flugzeugpionier. Er führt mit seinem Bruder Wilbur Wright am 17. Dezember 1903 den ersten Flug mit einem Flugzeug durch.

Die Schwelle (VOY)

Wright, Richard

Irdischer Mann (1908-1960) sowie Autor von "Sohn dieses Landes". Benny Russel sieht ihn als Inspiration für die Gleichberechtigung an.

Jenseits der Sterne (DS9)

Wrightwell, Commander

Vermutlich irdischer Mann und im Jahr 2370 Assistent von Admiral Alynna Nechayev.

Am Ende der Reise (DNJ)

Wu

Humanoider Mann und Ureinwohner von Omega IV. In den sechziger Jahren des 23. Jahrhundert arbeitet er für Captain Ronald Tracey. Aufgrund seiner genetischen Veränderung ist Wu bereits 462 Jahre alt.

Das Jahr des roten Vogels (DKS)

Wykoff, Dr.

Irdischer Mann und Psychiater in einer alternativen Zeitlinie auf der Erde in den fünfziger Jahren des 20. Jahrhundert die Captain Benjamin Sisko erlebt. Während einer Vision Siskos taucht Wykoff erneut auf.

Jenseits der Sterne (DS9)

Zum Seitenanfang