·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·
·  A  · ·  B  · ·  C  · ·  D  · ·  E  · ·  F  · ·  G  · ·  H  ·
·  I  · ·  J  · ·  K  · ·  L  · ·  M  · ·  N  · ·  O  · ·  P  ·
·  Q  · ·  R  · ·  S  · ·  T  · ·  U  · ·  V  · ·  W  · ·  XYZ  ·

Farragut, U.S.S.

Föderationsraumschiff der Constitution-Klasse, Registrierungsnummer NCC-1647. James T. Kirk dient als Lieutenant unter dem Kommando von Captain Garrovick auf diesem Raumschiff. Bei einem Angriff des Dikironium-Wolkenwesen wird fast die gesamte Besatzung getötet.

Tödliche Wolken (DKS)

Farragut, U.S.S.

Föderationsraumschiff der Nebula-Klasse, Registrierungsnummer NCC-60591. Im Jahr 2373 wird es von klingonischen Kriegsraumschiffen während einer Mission zur Rettung von Kolonisten der Föderation auf Ajilon Prime zerstört. Außerdem ist das Raumschiff an der Evakuierung der Besatzung der U.S.S. Enterprise-D beteiligt.

Die Schlacht um Ajilon Prime (DS9)

Fearless, U.S.S.

Föderationsraumschiff der Excelsior-Klasse, Registrierungsnummer NCC-4589. Die Antriebsleistung dieses Raumschiffes verbessert sich, nachdem der Antriebsspezialist Kosinski experimentelle Veränderungen an den Warpgondeln vornimmt.

Der Reisende (DNJ)

Ferengi-Frachtshuttle

Überreste eines solchen Shuttle werden im Jahr 2368 im Hanolin-Asteroidengürtel gefunden. Es dient zum Transport von Frachten und Handelsgütern.

 

Wiedervereinigung?, 1. und 2. Teil (DNJ)

Ferengi-Handelsraumschiff

Jedes Ferengi-Raumschiff das für den Handel eingesetzt wird, ist ein solches Raumschiff. Im Jahr 239 wird irrtümlich ein Ferengi-Handelsraumschiff als Borg-Raumschiff eingestuft.

Angriff der Borg, 1. und 2. Teil (DNJ)

Ferengi-Marauder

Basismodell der Ferengi-Raumschiffe. Jeder Besitzer eines solchen kann sein Raumschiff nach gut Dünken ausbauen und ausstatten.

Der Wächter (DNJ)

Ferengi-Shuttle

Kleines Raumschiff für ein bis zwei Personen, das oft auf Ferengi-Marauder zu finden ist. Einige Shuttle können Warpgeschwindigkeit erreichen. Sie können auch als Raumschifffrachter eingesetzt werden.

Der Barzanhandel (DNJ)

Fermi

Shuttle, dass auf der U.S.S. Enterprise stationiert ist. Es wird nach dem irdischen Nobelpreisträger (1938) Enrico Fermi benannt. Im Jahr 2369 wird das Shuttle von einem molekularen Umkehrfeld zerstört.

Erwachsene Kinder (DNJ)

Fesarius

Flagraumschiff der Allianz der Ersten Föderation. Die Besatzung der U.S.S. Enterprise nimmt im Jahr 2266 den Erstkontakt mit diesem von Balok befehligten Raumschiff auf.

Pokerspiele (DKS)

Feyman

Dieses Shuttle ist auf der U.S.S. Enterprise-D stationiert. Es ist nach dem irdischen US-Physiker und Autor Richard P. Feyman benannt, der auf dem Gebiet der Quantenelektrodynamik forscht.

Geheime Mission auf Celtris III, 1. und 2. Teil (DNJ)

Fleming, U.S.S.

Föderationsraumschiff der Wambundu-Klasse, Registrierungsnummer NCC-20316. Das Raumschiff wird als Raumschifftransporter für medizinische Güter durch den Hekaras-Korridor eingesetzt. Dabei gerät das Raumschiff in eine Subraumspalte. Die Besatzung der Fleming wird von der Besatzung der U.S.S. Enterprise-D zwar gerettet aber sie selbst wird aufgegeben.

Die Raumkatastrophe (DNJ)

Fliegende Untertasse

Mitte des 20. Jahrhundert wird dieser Begriff auf der Erde geprägt. Er beschreibt die mögliche oder tatsächliche Begegnung mit außerirdischen Fahrzeugen.

Kleine, grüne Männchen (DS9)

Floater

Auf dem Vergnügungsplaneten Risa und auch auf anderen Planeten wird dieses Luftkissenboot eingesetzt.

Die Reise nach Risa (DS9)

Flugzeugträger U.S.S. Enterprise

Kriegsschiff der U.S.-amerikanischen Marine auf der Erde des 20. Jahrhunderts, Registrierungsnummer CVN-65. Es ist mit etwa 90 Flugzeugen und mit etwa 6 000 Personen bestückt. Während der Rettungsmission zweier Wale sammeln Besatzungsmitglieder der U.S.S. Enterprise-A energiereiche Photonen auf dem Schiff. Damit soll das Dilithium ihres klingonischen Raumschiffes rekristallisiert werden. Pavel A. Chekov wird dabei geschnappt.

Star Trek IV: Zurück in die Gegenwart

Ford Pickup

Dieses irdische Fahrzeug aus dem Jahr 1936 wird im All treibend im Jahr 2372 von den Besatzungsmitgliedern der U.S.S. Voyager entdeckt.

Die 37er (VOY)

Fredrickson, U.S.S.

Föderationsraumschiff der Excelsior-Klasse, Registrierungsnummer NCC-42111. Es gehört zu den vielen Raumschiffen, das nach dem Angriff auf das Dominion im Jahr 2374 repariert werden muss.

Zeit des Widerstands (DS9)

Friendship 1

Eine irdische Raumsonde, die im Jahr 2067 mit einer Friedensbotschaft auf die Reise geschickt wird. Im Jahr 2377 findet die Besatzung der U.S.S. Voyager Reste der Sonde auf einem Planeten im Delta-Quadranten. Die radioaktiven Reste der Sonde erzeugen hier einen nuklearen Winter.

Friendship One (VOY)

Fünfte Flotte

Teil der Sternenflotten-Verteidigung. Im Jahr 2374 verteidigen die Raumschiffe der Fünften Flotte den vulkanischen Raumsektor, werden dann aber abberufen, um Captain Benjamin Sisco bei der Rückeroberung der Raumstation Deep Space Nine zu unterstützen.

Ein kühner Plan (DS9)

Fürsorger-Phalanx

Raumstation und Heimstätte des Fürsorgers. Die Raumstation ist mit Techniken ausgestattet, die es erlaubt holographische Umgebungen zu generieren und Raumschiffe aus tausenden von Lichtjahren in ihre Nähe zu bringen. Nach dem des Tod des Fürsorgers lässt Captain Kathryn Janeway die Phalanx zerstören, damit die Technik nicht in die Hand der Kazon-Ogla fällt.

Der Fürsorger, 1. und 2. Teil (VOY)

Zum Seitenanfang