·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

Heart of Glory

Lt. Worf, Capt. Korris & Lt. Konmel

Deutsch

Worfs Brüder

Serie

Original

Star Trek - The Next Generation

Deutsch

Das nächste Jahrhundert

Staffel

1

Folge

20

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1988

dt. Erstaus.

09.02.1991

Sternzeit

41503.7

Handlungsjahr

2364

Hauptdarsteller

Patrick Stewart (Capt. Jean-Luc Picard), Jonathan Frakes (Cmdr. William T. Riker), Brent Spiner (Lt. Cmdr. Data), LeVar Burton (Lt. Geordi La Forge), Michael Dorn (Lt. Worf), Gates McFadden (Dr. Beverly Crusher), Marina Sirtis (Deanna Troi), Denise Crosby (Lt. Natasha "Tasha" Yar), Wil Wheaton (Wesley E. Crusher)

Nebendarsteller

Vaughn Armstrong (Capt. Korris), David Froman (Cmdr. K'nera), Charles H. Hyman (Lt. Konmel)

Buch

Maurice Hurley, Herbert Wright & D. C. Fontana

Regie

Robert Bowman

In der neutralen Zone entdeckt die Besatzung der U.S.S. Enterprise-D den steuerlos treibenden talarianischen Frachter Batris. Kurz bevor die Batris explodiert, können noch drei Klingonen von dort geborgen werden. Einer der Klingonen ist so schwer verletzt, so dass er auf die Krankenstation der Enterprise gebracht werden muss.

 

Captain Jean-Luc Picard befragt die beiden anderen Klingonen wegen der Batris. Captain Korris, einer der beiden Klingonen erklärt dazu, das sie vom talarianischen Raumschiff zum Außenposten M25 gebracht werden sollten. Ein Angriff seitens der Ferengi verhinderte dies jedoch. Dabei starb die gesamte Besatzung - bis auf die drei Überlebenden.

 

Derweil kann Dr. Beverly Crusher den schwer verletzten Klingonen nicht mehr retten. Er stirbt. Daraufhin vollziehen Lieutenant Worf, Korris und der zweite Klingone Lieutenant Kommel ein seltsam anmutenden klingonisches Todesritual: Sie blicken dem Toten in die Augen und stimmen ein Heulgesang auf. Nach dem Ritual gesteht Korris Worf, dass er Picard nicht die ganze Wahrheit erzählt hat: Die Klingonen hatten nämlich das Kommando über die Batris. Er und Kommel glaubten, dass die Allianz zwischen dem klingonischen Reich und der Föderation den Klingonen nur schaden würden. Er und die Besatzung hofften mit der Batris einen Planeten zu finden, auf dem sie wieder starke Klingonen sein könnten. Er versucht nach seinen Ausführungen Worf ins Boot zu ziehen.

 

Unterdessen nähert sich ein klingonisches Raumschiff der Enterprise. Picard erfährt vom Kommandanten des klingonischen Raumschiffs Commander K`Nera, dass Korris und seine Leute Abtrünnige und Kriminelle seien. Deshalb sollten er und Kommel auf dem schnellsten Weg hinüber gebeamt werden. Lieutenant Natasha Yar nimmt die beiden Klingonen in Gewahrsam und bringt sie in eine Arrestzelle. Doch Korris baut eine Behelfswaffe und bricht aus. Kommel dagegen wird bei einem Feuergefecht mit Sicherheitsleuten getötet. Daraufhin begibt sich Korris in den Maschinenraum der Enterprise wo er dann die Dilithiumkristall-Kammern zerstören will, wenn er nicht die Kontrolle über die Kampfsektion erhält.

 

Um die Situation zu entschärfen, versucht Worf Korris von seinen Absichten abzubringen. Doch dieser schwafelt etwas von Ehre. Ehe Korris dann zum Angriff übergehen kann, erschießt ihn Worf. Als letzte Ehrerbietung vollzieht dann Worf erneut das klingonische Todesritual an Korris.

Die Loyalität Worf gegenüber der Sternenflotte steht vordergründig in dieser Folge auf dem Prüfstand - verdeckt aber eine reale irdische Entwicklung, nämlich den fortschreitenden Zerfall der Sowjetunion, deren einstige "Größe" nur noch ein Schatten ihrer selbst ist.