·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

The Measure of a Man

Adm. Nakamura & Capt. Jean-Luc Picard

Deutsch

Wem gehört Data?

Serie

Original

Star Trek - The Next Generation

Deutsch

Das nächste Jahrhundert

Staffel

2

Folge

35

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1989

dt. Erstaus.

14.02.1992

Sternzeit

42523.7

Handlungsjahr

2364

Hauptdarsteller

Patrick Stewart (Capt. Jean-Luc Picard), Jonathan Frakes (Cmdr. William T. Riker), LeVar Burton (Lt. Cmdr. Geordi La Forge), Michael Dorn (Lt. Worf), Marina Sirtis (Deanna Troi), Brent Spiner (Lt. Cmdr. Data), Wil Wheaton (Wesley E. Crusher), Diana Muldaur (Dr. Katherine Pulaski), Whoopi Goldberg (Guinan)

Nebendarsteller

Brian Brophy (Cmdr. David Madox), Clyde Kusatsu (Adm. Nakamura), Amanda McBroom (Capt. Philipa Louvios)

Buch

Melinda M. Snodgrass

Regie

Robert Scheerer

Während ihres Aufenthaltes auf der Sternenbasis 173 besucht Commander Bruce Maddox die U.S.S. Enterprise-D. Dabei verkündigt er seine Absicht, Lieutenant Commander Data mitzunehmen und anschließend durch das Auseinandernehmen die Funktionsweise des Androiden zu erforschen. Maddox, der Kybernetiker ist, glaubt durch das Auseinandernehmen von Data für die Zukunft weitere Androiden bauen zu können. Er setzt deshalb eine Versetzung Datas in Kraft. Entsetzt über diese Ankündigung legt Captain Jean-Luc Picard Widerspruch ein, doch Maddox hat Anweisungen von ganz oben.

 

Da Data sich gegen diese Entscheidung nicht wehren kann, beschließt er deshalb die Sternenflotte zu verlassen. Als Maddox von Datas Plan erfährt, leitet er ein Verfahren ein und vertritt die Ansicht, dass dieser Eigentum der Sternenflotte sei.

 

Die zuständige Person in der Rechtsabteilung der Sternenflotte, Philippa Louvois, entscheidet zunächst zu Maddox Gunsten. Daraufhin ist der Captain der Enterprise außer sich und stellt die Entscheidung der Rechtsabteilung in Frage, was eine Anhörung zwingend nach sich zieht. Picard wird als Datas Verteidiger fungieren und ein widerwilliger Commander William Riker als Ankläger. Louvois führt den Vorsitz.Während der Anhörung ist die Beweisführung Rikers für Data vernichtend. Er zeigt auf, dass Data lediglich eine Maschine ist und schaltet ihn sogar komplett ab.

 

Während einer Pause bringt Guinan Picard nahe was eigentlich auf dem Spiel steht: Wenn Data zum Eigentum der Sternenflotte erklärt wird und damit zu einer Sache, werden zukünftige Androiden zu Sklaven herabgestuft.

 

Als die Anhörung weiterläuft, kehrt Picard mit Eifer in den Gerichtssaal zurück. Er argumentiert unter anderem dass auch Menschen hoch entwickelte Maschinen seien. Dann zwingt er Maddox zu der Aussage, dass er nicht erklären kann, warum Picard zu Empfindungen in der Lage ist, Data jedoch nicht. Anschließend wendet sich Picard an die Vorsitzende und führt aus, dass ihre Entscheidung weit reichende Auswirkungen haben wird. Nach einer kurzen Pause gibt die Vorsitzende ihre Entscheidung bekannt: Data ist kein Eigentum der Sternenflotte. Maddox widerruft daraufhin die Versetzungsentscheidung Datas und dieser kehrt auf die Enterprise zurück.

Mag sein, dass die Figuren in dieser Folge etwas zu plakativ daherkommen und die Problematik der künstlichen Lebensformen doch arg fiktiv wirkt. Aber Fiktion neigt dazu, die Realität ganz schnell einzuholen. Und dann werden sich eine Menge Fragen in der menschlichen Gesellschaft tummeln: Haben künstliche Lebensformen Rechte und wenn ja, welche? Sind sie juristisch gesehen natürliche Personen oder doch nur eine Sache? Wird das kreative Schaffen von künstlichen Lebensformen von der Menschheit anerkannt oder ist es doch nur das Werk von Maschinen? Ansonsten wird diese Problematik in der Folge "Die Veröffentlichung" der Serie Raumschiff Voyager erneut behandelt - diesmal mit dem MHN als Gegenstand der Auseinandersetzung. Für beide Folgen steht jedenfalls fest, dass die heutige menschliche Definition des Lebens nicht ausreicht und gegebenenfalls angepasst werden muss!