·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

Spock`s Brain

James T. Kirk & Spock

Deutsch

Spocks Gehirn

Serie

Original

Star Trek

Deutsch

Raumschiff Enterprise

Staffel

3

Folge

56

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1968

dt. Erstaus.

04.04.1988

Sternzeit

5431.4

Handlungsjahr

2268

Hauptdarsteller

William Shatner (Capt. James T. Kirk), Leonard Nimoy (Lt. Cmdr. Spock), DeForest Kelly (Dr. Leonard H. McCoy), James Doohan (Lt. Cmdr. Montgomery Scott), Walter Koenig (Fr. Pavel A. Chekov), Nichelle Nichols (Lt. Uhura), George Takei (Lt. Hikaru Sulu)

Nebendarsteller

Marj Dusay (Kara), James Daris (Morg), Sheila Leighton (Luma)

Buch

Lee Croni

Regie

Marc Daniels

Kara, die Führerin der weiblichen Eymorg, beamt sich von ihrem Raumschiff aus auf die Brücke der U.S.S. Enterprise. Dort setzt sie die Besatzung außer Gefecht. Als die Besatzung wieder zu Bewusstsein kommt, ruft Dr. Leonard H. McCoy Captain James T. Kirk auf die Krankenstation. Der Doktor berichtet, dass Kara das Gehirn von Lieutenant Commander Spock entfernt hat und dieser noch maximal 24 Stunden zu leben hat.

 

Lieutenant Hikaru Sulu und Fähnrich Pavel A. Chekov verfolgen Karas Raumschiff in das Sigma-Draconis-System. Auf Sigma Draconis VI landet dann schließlich eine Gruppe von der Enterprise. Dort wird sie von Angehörigen der männlichen Morg angegriffen. Die Landegruppe kann dem Angriff der Morg jedoch standhalten.

 

Während der Erkundung der Planetenoberfläche entdeckt Chekov alte Gebäude unter der Oberfläche. Daraufhin ruft Kirk McCoy, er solle mit Spock zusammen hinunterbeamen. Dabei werden die Lebensfunktionen Spocks von einem Kontrollgerät aufrechterhalten. Als die drei Männer die unterirdischen Gebäude betreten, werden sie von Eymorg gefangen genommen. Kirk erfährt dann von Kara, dass sie deshalb Spocks Gehirn gestohlen hat um den Controller zu regenerieren. Der Controller stellt ein unsichtbares Wesen dar, das sich um die Eymorg kümmert.

 

Schließlich können die drei Männer entkommen. Bei der Flucht findet Kirk Spocks Gehirn - verbunden mit einer Schalttafel in einem schwarzen Kasten. Eine mehr als verzweifelte Kara erscheint und erzählt, sie habe die Operation vorgenommen. Die dazu erforderlichen Kenntnisse habe ihr ein Wissensmodul vermittelt. Das Wissensmodul stellt ein Helm dar, der das gesamte Wissen der Gründer ihrer Gesellschaft enthält.

 

Mithilfe des Wissensmodul erfährt Dr. McCoy, wie Spocks Gehirn wieder an seinen ursprünglichen Platz bekommt und macht sich umgehend an die Arbeit. Während der Transplantation macht Kirk Kara den Vorschlag, dass die Eymorg sich mit den Morg zusammenschließen sollten um eine gemeinsame Gesellschaft zu begründen. Schließlich glückt die Operation und Spock ist wieder ganz der alte.

Ungewöhnliche Umstände erfordern auch ungewöhnliche Maßnahmen. Um ihre Gesellschaft vor dem Aussterben zu bewahren tun dies auch die Aldeaner in der Folge "Die Sorge der Aldeaner" der Serie Das nächste Jahrhundert. In beiden Folgen werden allerdings zum Nachteil anderer die ungewöhnlichen Maßnahmen ergriffen.