·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

Skin of Evil

Cmdr. William T. Riker, Lt. Cmdr. Data & Lt. Natasha "Tasha" Yar

Deutsch

schwarze Seele, Die

Serie

Original

Star Trek - The Next Generation

Deutsch

Das nächste Jahrhundert

Staffel

1

Folge

23

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1988

dt. Erstaus.

09.03.1991

Sternzeit

41601.3

Handlungsjahr

2364

Hauptdarsteller

Patrick Stewart (Capt. Jean-Luc Picard), Jonathan Frakes (Cmdr. William T. Riker), Brent Spiner (Lt. Cmdr. Data), LeVar Burton (Lt. Geordi La Forge), Michael Dorn (Lt. Worf), Gates McFadden (Dr. Beverly Crusher), Marina Sirtis (Deanna Troi), Denise Crosby (Lt. Natasha "Tasha" Yar), Wil Wheaton (Wesley E. Crusher)

Nebendarsteller

Mart McChesney (Armus)

Buch

Joseph Stefano

Regie

Joseph L. Scanlan

Die Besatzung der U.S.S. Enterprise-D empfängt einen Notruf, der von der Raumschiffsberaterin Deanna Troi und Lieutenant Ben Prieto stammt; ihr Shuttle steckt in Schwierigkeiten und stürzt dabei auf den Planeten Vagra II ab.

 

Lieutenant Worf kann schließlich das Shuttle orten, aber es ist von einem Energiefeld umgeben. dass eine eventuelle Bergung der beiden Personen verhindert. Deshalb beamt sich eine Landegruppe, bestehend aus Commander William T. Riker, Dr. Beverly Crusher, Lieutenant Natasha Yar und Lieutenant Commander Data hinunter. Die Landegruppe kann das Shuttle zwar ausfindig machen, aber der Weg wird ihr von einer öligen schwarzen Masse versperrt. Diese Masse stellt sich als lebendig heraus und stellt sich als Armus vor. Armus tötet Yar mit einem Energiestoß. Sie wird in die Krankenstation der Enterprise gebracht, aber Dr. Crusher kann sie nicht mehr wieder beleben. Daraufhin bittet Captain Jean-Luc Picard seine Brückenoffiziere die Trauer über Yars Tod zu verschieben, bis Troi und Prieto wieder sicher auf der Enterprise weilen.

 

Die Landegruppe kehrt erneut auf Vagra II zurück und Armus beginnt mit ihr zu "spielen". Danach versichert es Riker, dass die beiden abgestürzten Personen noch leben und Dr. Crusher darf mit Troi kommunizieren. Troi teilt mit, dass sie spürt, dass Armus, trotz der Freude über Yars Tod, Schmerz, Wut und Einsamkeit empfindet. Es stellt sich heraus, dass Armus entstand als die einstigen Bewohner Vagras II ihre negativen Gefühle und Gedanken ablegen konnten. In Armus konzentriert sich nun der ganze abgelegte "Müll".

 

Derweil wird festgestellt, dass das Kraftfeld um das Shuttle herum schwächer wird, wenn Troi mit Armus spricht. Mittlerweile hat sich auch der Captain der Enterprise hinuntergebeamt und Armus bietet an das Shuttle mit den beiden Insassen sowie die Landegruppe freizugeben. Im Gegenzug will es vom Planeten weggebracht werden. Picard will erst seine Leute sehen, bevor er sich auf den Handel einlässt.

 

Picard nutzt die Schwäche von Armus aus und provoziert es. Dadurch wird das Kraftfeld um das Shuttle immer schwächer und die beiden Insassen können auf die Enterprise gebeamt werden. Das Shuttle wird daraufhin zerstört um Armus jegliche Fluchtmöglichkeiten zu nehmen.

 

Zum Abschluss der Mission hält Captain Picard eine Gedenkveranstaltung zum Tode von Lieutenant Natasha "Tasha" Yar ab. Für jeden ihrer Kollegen und Freunde hinterlässt sie eine individuelle Abschiedsbotschaft.

Angenommen: Irgendwo im Universum existiert so etwas wie das personifizierte Negative: Ist dieses personifizierte Negative zugleich auch das personifizierte Böse? Oder handelt es sich hierbei lediglich um eine Interpretationsangelegenheit? Wie dem auch sei, der gewaltsame Tod von Lieutenant Natasha "Tasha" Yar hinterlässt in der Serie Das nächste Jahrhundert einen bleibenden Eindruck - insbesondere bei Lieutenant Commander Data. Yar taucht z. B. in der Folge "Die alte Enterprise" erneut auf.