·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

A Matter of Perspective

Cmdr. William T. Riker, Dr. Apgar, Manua & Tanya

Deutsch

Riker unter Verdacht

Serie

Original

Star Trek - The Next Generation

Deutsch

Das nächste Jahrhundert

Staffel

3

Folge

62

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1990

dt. Erstaus.

23.10.1992

Sternzeit

43610.4

Handlungsjahr

2366

Hauptdarsteller

Patrick Stewart (Capt. Jean-Luc Picard), Jonathan Frakes (Cmdr. William T. Riker), LeVar Burton (Lt. Geordi La Forge), Michael Dorn (Lt. Worf), Gates McFadden (Dr. Beverly Crusher), Marina Sirtis (Deanna Troi), Brent Spiner (Lt. Cmdr. Data), Wil Wheaton (Wesley Crusher)

Nebendarsteller

Colm Meaney (Chef Miles O'Brien), Craig Richard Nelson (Krag), Mark Margolis (Dr. Apgar), Gina Hecht (Manua), Juliana Donald (Tanya)

Buch

Ed Zuckerman

Regie

Cliff Bole

Die Besatzung der U.S.S. Enterprise-D kehrt zum Planeten Tanuga IV zurück, wo dann eine Landegruppe die Forschungsarbeiten von Dr. Apgar im Bezug auf Krieger-Wellen begutachten soll. Als Commander William T. Riker als letzter der Landegruppe die Forschungseinrichtung auf Tanuga IV auf die Enterprise gebeamt wird, kommt es zu einer Explosion, die die Einrichtung völlig zerstört. Dabei stirbt Dr. Apgar. Captain Jean-Luc Picard setzt deshalb eine Untersuchung an, um die Ursachen die zur Explosion führten, aufklären zu lassen. Der tanuganische Chefermittler Krag kommt auf die Enterprise und eine Anhörung auf dem Holodeck beginnt.

 

Rikers Version hegt den Verdacht, dass, als er die Forschungsstation besucht, Dr. Apgar versichern muss, ihn nicht kontrollieren zu wollen, sondern lediglich sich über den Stand der Dinge informieren will. Außerdem startet die Ehefrau von Apgar Manua einen vergeblichen Verführungsversuch. Der Doktor bekommt dies mit und versucht am nächsten Tag Riker während des Beamens zu töten. Dadurch kam es dann zur folgenschweren Explosion.

 

Die Aussage der Ehefrau lautet dagegen völlig anders: Riker war es, der sie verführen wollte. Und als der Dr. sie überrasche, beschloss Riker ihm am nächsten Morgen während des Beamens zu töten - mit dem selben Ergebnis.

 

Tayna, die Assistentin von Dr. Apgar schildert eine ähnliche Version wie zuvor Manua. Nur in ihrer Version wird Riker gegenüber dem Doktor gewalttätig und kündigt seinen Tod an.

 

Die Indizien sprechen zwar gegen den Commander, doch Picard gibt nicht so schnell auf und er kann eine Version liefern, die seinen ersten Offizier entlasten kann. Dr. Apgar war nicht daran interessiert den im Entwicklungsstadium befindlichen Kriegerwellen-Konverter an die Föderation zu liefern, sondern an andere meistbietende. Hinzu kam noch, dass die Ehefrau gierig ist. Als Riker dann unvermutet auftauchte fühlte sich der Doktor ertappt und beschloss den Commander zu töten. Der Schuss ging jedoch nach hinten los. Eine holographische Simulation bestätigt Picards Ausführungen.

Dass so integre Offiziere der Sternenflotte wie z. B. Captain James T. Kirk in der Folge "Kirk unter Anklage" der Serie Raumschiff Enterprise über jeglichen Verdacht erhaben sind, versteht sich fast von selbst. Auch Commander William T. Riker macht da keine Ausnahme. Aber ganz winzige Zweifel an der Integrität Rikers bleiben doch - zumal er eine gewisse Wirkung auf Frauen besitz und somit auch angreifbar ist… Ansonsten nimmt sich diese Folge Anleihen aus dem Filmklassiker "Rashomon" des japanischen Regisseurs Akira Kurosawa heraus.