·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

The Naked Time

Hikaru Sulu

Deutsch

Implosion in der Spiral

Serie

Original

Star Trek

Deutsch

Raumschiff Enterprise

Staffel

1

Folge

4

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1966

dt. Erstaus.

05.10.1987

Sternzeit

1704.2

Handlungsjahr

2266

Hauptdarsteller

William Shatner (Capt. James T. Kirk), Leonard Nimoy (Lt. Cmdr. Spock), DeForest Kelly (Dr. Leonard H. McCoy),James Doohan (Lt. Cmdr. Montgomery Scott), George Takei (Lt. Hikaru Sulu), Nichelle Nichols (Lt. Uhura)

Nebendarsteller

Bruce Hyde (Lt. Kevin Riley), Stewart Moss (Joe Tormolen), John Bellah (Dr. Harrison),Majel Barrett (Schw. Christine Chapel)

Buch

John D.F. Black

Regie

Marc Daniels

Die Besatzung der U.S.S. Enterprise hat den Auftrag das natürliche Ende des Planeten Psi 2000 zu beobachten und zu dokumentieren. Außerdem soll sie eine Forschergruppe aufnehmen, die auf Psi 2000 stationiert ist. Bei einer Sondierung wird jedoch festgestellt, dass sämtliche Wissenschaftler der Forschergruppe tot sind. Um der Sache auf den Grund zu gehen, beamen sich Lieutenant Commander Spock und das Besatzungsmitglied der Enterprise Joe Tormolen auf den Planeten. Beide stellen fest, dass sich die Wissenschaftler vor ihrem Tod sehr eigenartig benommen haben. Einer der Wissenschaftler z. B. duschte sich ohne vorher die Kleidung abzulegen. Während der Erkundung wird Tormolen mit einem Virus unbemerkt infiziert.

 

Nachdem beide Männer Tricorder-Aufzeichnungen von der bizarren Szenerie gemacht haben, kehren sie auf die Enterprise zurück.

 

An Bord der Enterprise zurückgekehrt, bedroht plötzlich Tormolen im Speiseraum ein anderes Mitglied mit einem Messer. Lieutenant Hikaru Sulu und das Besatzungsmitglied Kevin Riley können ihn jedoch entwaffnen; dabei wird er verletzt und zur Krankenstation gebracht. Als Sulu und Riley zur Brücke zurückkehren, fühlen sie sich eigenartig.

 

In der Krankenstation stirbt schließlich Joe Tormolen - obwohl seine Verletzungen augenscheinlich nicht tödlich sein sollten. Währenddessen erschrecken Sulu und Riley andere Besatzungsmitglieder mit einem äußerst merkwürdigen Verhalten: Sulu fuchtelt auf der Brücke der Enterprise mit einem Degen herum und Riley übernimmt kurzerhand vom Maschinenraum aus das Raumschiff. Dabei droht der Enterprise die Vernichtung durch das Endes des Planeten Psi 2000. Lieutenant Commander Montgomery Scott versucht die Katastrophe für die Enterprise abzuwenden, indem er einen Weg in den Maschinenraum sucht.

 

Unter dem Einfluss des Psi 2000-Virus verlieren auch Lieutenant Commander Spock und Schwester Christine Chapel (fast) alle sexuellen Hemmungen für einander. Während sich ein schon veränderter Scott einen Weg in den Maschinenraum bahnt, forscht Dr. Leonard H. McCoy an ein Gegenmittel. Er erkennt schließlich, dass ein vom Planeten Psi 2000 kommender Virus am seltsamen Verhalten einiger Besatzungsmitglieder der Enterprise schuld ist und sich über die Atemwege verbreitet. Schließlich gelingt es Dr. McCoy ein Gegenmittel zu finden.

 

In der Zwischenzeit erreichen Scott und auch Captain James T. Kirk den Maschinenraum. Sie stellen fest, dass Riley den Antrieb abgeschaltet hat. Um die Katastrophe abzuwenden, riskiert Kirk eine Prozedur die noch niemand vor ihm gewagt hat: Er verursacht eine kontrollierte Implosion von kalter Materie und Antimaterie. Die Implosion gelingt und die Enterprise kann daraufhin dem Sog des sterbenden Planeten Psi 2000 entkommen. Durch die enorme Geschwindigkeit, die die Enterprise erreicht, gelangt sie etwa 71 Stunden in die Vergangenheit.

Das gleiche Thema mit dem Psi 2000-Virus wird in der Folge "Gedankengift" in der Serie Das nächste Jahrhundert gezeigt - allerdings mit einem deutlicheren sexuellen Unterton der zwischen Lieutenant Natasha Yar und Lieutenant Commander Data herrscht…