·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

Samaritan Snare

Reginod, Grebnedlog & Lt. Cmdr. Geordi La Forge

Deutsch

Herz eines Captains, Das

Serie

Original

Star Trek - The Next Generation

Deutsch

Das nächste Jahrhundert

Staffel

2

Folge

43

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1989

dt. Erstaus.

24.04.1992

Sternzeit

42779.1

Handlungsjahr

2364

Hauptdarsteller

Patrick Stewart (Capt. Jean-Luc Picard), Jonathan Frakes (Cmdr. William T. Riker), LeVar Burton (Lt. Cmdr. Geordi La Forge), Michael Dorn (Lt. Worf), Marina Sirtis (Deanna Troi), Brent Spiner (Lt. Cmdr. Data), Wil Wheaton (Wesley E. Crusher), Diana Muldaur (Dr. Katherine Pulaski)

Nebendarsteller

Lycia Naff (Sonya), Christopher Collins (Grebnedlog), Leslie Morris (Reginod), Daniel Benzali (Surgeon), Tzi Ma (Biomolekularspezialist)

Buch

Robert L. McCullough

Regie

Lee Landau

Nachdem Captain Jean-Luc Picard dringend ein neues künstliches Herz benötigt, fliegt er mit Fähnrich Wesley Crusher Richtung Sternbasis 515. Kurz nachdem sie mit einem Shuttle namens Sakharov die U.S.S. Enterprise-D verlassen haben, empfängt Lieutenant Worf einen Notruf der aus dem Rhombiod Dronegar-Sektor stammt. Der Diensthabende Kommandant Commander William T. Riker lässt deshalb Kurs auf den betreffenden Sektor setzen.

 

Als die Enterprise ihr Ziel erreicht, wird die Besatzung von einem Raumschiff namens Mondor aus begrüßt. Die Besatzung der Mondor besteht aus Angehörigen der Pakleds - die geistig etwas zurückgeblieben wirken. Der Führer der Pakleds behauptet, dass sein Raumschiff defekt se und repariert werden muss. Daraufhin beamt sich Lieutenant Commander Geordi La Forge auf die Mondor.

 

Derweil erzählt Picard Wesley, dass er als junger Offizier in einem Kampf mit drei Nausicaanern geraten ist und sein echtes Herz durch einen Messerstich verletzt wurde. Sein derzeitiges künstliches Herz zeigt nun Funktionsstörungen und muss deshalb ausgetauscht werden.

 

In der Zwischenzeit repariert La Forge die Mondor und will dann zur Enterprise zurückkehren. Aber die Pakleds lassen ihn nicht mehr gehen. Sie nehmen ihn den Phaser ab und setzen ihn damit außer Gefecht. Die Schilde der Mondor werden aktiviert und der Kontakt zur Enterprise abgebrochen. Inzwischen entdeckt Lieutenant Commander Data, dass die Fehlfunktionen der Mondor nur vorgetäuscht waren. Die Täuschung sollte lediglich dazu dienen, einen Experten zu kidnappen, der die gestohlenen technischen Geräte bedienen kann. La Forge kann die Pakleds dazu überreden die Kommunikation mit der Enterprise wieder aufzunehmen. Durch einen Bluff vermeintlicher Stärke seitens Riker lassen die Pakleds La Forge wieder frei.

 

Zwischenzeitlich erreicht das Shuttle die Sternenbasis und die Herzoperation beginnt. Doch während der Operation kommt es zu Problem, die nur die eilig herbeigerufene Dr. Katherine Pulaski beheben kann.

 

Nach der Operation kehrt der Captain der Enterprise wohlbehalten auf sein Raumschiff zurück.

Auf den ersten und auch auf den zweiten Blick haben beide Geschichten nichts miteinander zu tun. Doch der dritte Blick sagt mir etwas anderes: Ein Captain der Sternenflotte ist kein Gott, sondern auch nur ein Mensch (oder ein Angehöriger einer anderen Spezies). Captain begehen "Jugendsünden" die sie bis in die Gegenwart "begleiten" und die Besatzung eines Raumschiffs ist durchaus in der Lage, Probleme ohne ihren Captain zu lösen. Ansonsten wird in der Folge "Willkommen im Leben nach dem Tode" erzählt, was es mit dem Herzen von Picard auf sich hat.