·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

Pen Pals

Capt. Jean-Luc Picard & Deanna Troi

Deutsch

Brieffreunde

Serie

Original

Star Trek - The Next Generation

Deutsch

Das nächste Jahrhundert

Staffel

2

Folge

41

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1989

dt. Erstaus.

03.04.1992

Sternzeit

42695.3

Handlungsjahr

2364

Hauptdarsteller

Patrick Stewart (Capt. Jean-Luc Picard), Jonathan Frakes (Cmdr. William T. Riker), LeVar Burton (Lt. Cmdr. Geordi La Forge), Michael Dorn (Lt. Worf), Marina Sirtis (Deanna Troi), Brent Spiner (Lt. Cmdr. Data), Wil Wheaton (Wesley E. Crusher), Diana Muldaur (Dr. Katherine Pulaski)

Nebendarsteller

Nicholas Cascone (Davies), Ann H. Gillespie (Hildebrant), Colm Meaney (Chef Miles E. O'Brien), Whitney Rydbeck (Alans), Nikki Cox (Sarjenka)

Buch

Hannah Louise Shearer

Regie

Winrich Kolbe

Die Besatzung der U.S.S. Enterprise-D hat den Auftrag, die geologische Instabilität im Selcundi-Drema-Sektor zu beobachten. Im diesem Zusammenhang darf Fähnrich Wesley Crusher die planetarische Mineralienforschung leiten.

 

Später antwortet Lieutenant Commander Data auf einen schwach zu empfangenen Notruf eines dremanischen Mädchens namens Sarjenka. Nachdem der heimliche Funkkontakt zwei Monate aufrecht erhalten wird, meldet Data Captain Jean-Luc Picard, dass Sarjenkas Heimatplanet Drema IV vor dem Untergang steht. Data bittet seinen Captain deshalb darum, dass die planetare Umweltkatastrophe mit allen zur Verfügung stehenden Mittel bekämpft werden soll. Doch Picard befürchtet eine Verletzung der obersten Direktive, und die Dremaner sind noch nicht sehr fortschrittlich. Aufgrund der verzweifelten Hilferufe des Mädchens, besinnt sich der Captain eines anderen und lässt die Enterprise in einen Orbit um den Planeten Drema IV einschwenken.

 

Dort angekommen, findet Wesley Crusher heraus, dass resonierende Sonden die Dilithium-Lager zerstören können die auf dem Planeten vorkommen. Sie verursachen auch die geologischen Turbulenzen auf dem Planeten. Da Data Sarjenka nicht mehr erreichen kann, erlaubt ihn Picard unter Äußerungen gewisser Bedenken, auf die Oberfläche des Planeten zu beamen.

 

Schließlich findet Data Sarjenka und beschließt kurzerhand sie mit auf die Enterprise zu nehmen - bevor die vulkanischen Aktivitäten ihre Heimat vollkommen zerstören. Auf der Enterprise ist Picard außer sich. Dennoch bleibt das Mädchen an der Seite des Androiden. Währenddessen werden Sonden gestartet, die die tektonischen Aktivitäten auf Drema IV auflösen und Sarjenkas Heimat ist vorerst gerettet.

 

Als letzten Akt der Rettungsmission befiehlt Picard Data Sarjenka auf die Krankenstation zu bringen, wo dann Dr. Katherine Pulaski operativ sämtliche Erinnerungen des Mädchens im Zusammenhang mit Data und der Rettungsmission entfernt. Danach bringt Data sie wieder auf ihre Heimatwelt.

 

Zu einem späteren Zeitpunkt entschuldigt sich Data bei Picard, dass er ihn in ein ethisches Dilemma bugsiert hat. Obwohl Sarjenka sämtliche Erinnerungen "vergessen" hat, wird sich Data ewig an sie erinnern.

Im Gegensatz zu der Folge "Die oberste Direktive" wird in dieser Folge das Problem der obersten Direktive nur ganz "leicht" angekratzt. Trotzdem möchte ich nicht in der Haut von Captain Jean-Luc Picard sein. Denn die Einhaltung der obersten Direktive bringt ihn mehrfach in ein ethisches Dilemma.