·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

The Price

Cmdr. William T. Riker & Devinoni Ral

Deutsch

Barzanhandel, Der

Serie

Original

Star Trek - The Next Generation

Deutsch

Das nächste Jahrhundert

Staffel

3

Folge

56

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1989

dt. Erstaus.

28.08.1992

Sternzeit

43385.6

Handlungsjahr

2366

Hauptdarsteller

Patrick Stewart (Capt. Jean-Luc Picard), Jonathan Frakes (Cmdr. William T. Riker), LeVar Burton (Lt. Geordi La Forge), Michael Dorn (Lt. Worf), Gates McFadden (Dr. Beverly Crusher), Marina Sirtis (Deanna Troi), Brent Spiner (Lt. Cmdr. Data), Wil Wheaton (Wesley Crusher)

Nebendarsteller

Colm Meaney (Chef Miles O'Brien), Matt McCoy (Devinoni Ral), Castulo Guerra (Dr. Mendoza), Elizabeth Hoffman (Bhavani), Kevin Peter Hall ( Leyor), Scott Thomson (Goss), Dan Shor (Dr. Aridor)

Buch

Hannah Louise Shearer

Regie

Rober Scheerer

Auf der U.S.S. Enterprise findet ein Empfang statt. Captain Jean-Luc Picard bittet deshalb seine Raumschiffsberaterin Deanna Troi daran teilzunehmen. Die Teilnehmer des Empfangs bestehen aus unterschiedlichen Angehörigen verschiedener Spezies. Sie alle wollen für das kürzlich entdeckte barzanische Wurmloch Mitbieten.

 

Zu den Mitbietern bei der anschließenden Konferenz gehören unter anderem die Chrysalianer, die vom charmanten (aber nicht ganz ehrlichen) Devinoni Ral vertreten werden, der Föderations-Unterhändler Dr. Mendoza, der Caldonianer Leyor und die drei Ferengi DaiMon Goss, sein Berater Kol sowie Dr. Arridor. Geleitet wird die Konferenz von der Anbieterin des Wurmlochs Premierministerin Bhavani.

 

In der Zwischenzeit wird eine Sonde in das Wurmloch geschickt. Sie fliegt bis in den Gamma-Quadranten und dies bedeutet, das ein Handel mit weit entfernten Spezies möglich ist. Da die Barzaner über die Technologie der Raumfahrt nicht verfügen, melden sich die Lieutenant Commander Data und Geordi La Forge freiwillig um einen Shuttleflug durch das Wurmloch zu wagen. Kol und Dr. Arridor tun dies mit einem eigenen Shuttle.

 

Unerwartet landen Data und La Forge nicht am Ende des Wurmlochs, das in den Gamma-Quadranten führen soll, sondern im Sektor 3556, der in den Delta-Quadranten führt. Die beiden schlussfolgern: Das eine Ende des Wurmlochs ist nicht stabil sondern springt. Das Shuttle der beiden kann entkommen - die beiden Ferengi landen jedoch im Delta-Quadranten, mit der Aussicht, in etwa achtzig Jahren wieder in den Alpha-Quadranten zu landen.

 

Inzwischen erfährt Troi, dass Ral, mit dem sie mittlerweile eine Affäre pflegt zur Hälfte Betazoide ist. Diesen Umstand nutzt er auch bei den Verhandlungen um das Wurmloch aus. Er manipuliert Leyor so, dass dieser sich von den Verhandlungen zurückzieht. und überredet Goss den Zwist mit der Sternenflotte noch zu verstärken. Daraufhin verweigern die Barzaner der Föderation eine weitere Beteiligung. Troi enthüllt jedoch die wahren Fähigkeiten von Ral.

 

Die Chrysalianer bekommen schließlich die Rechte an dem Wurmloch - dass durch seine Instabilität jedoch weitgehend wertlos geworden ist.

Ral tut nichts anderes als seine Vorteile bei den Verhandlungen um das Wurmloch zu nutzen. Das dies auf Kosten der Ehrlichkeit geht, ist eine ganz andere Sache - wie im richtigen Leben auch. Ansonsten tauchen die beiden im Delta-Quadranten gestrandeten Ferengi in der Folge "Das Wurmloch" der Serie Raumschiff Voyager erneut auf und sind ganz sie selbst - eben geschäftstüchtige Ferengi.