·  Home  ·  Sitemap  ·  Suchen  ·  Gästebuch  ·  Kontakt  ·
·  Downloads  ·  Neues  ·  Hilfe  ·  Rechtliches  ·  Wir  ·

Titel

Original

The Enemy

Lt. Geordi La Forge

Deutsch

Auf schmalem Grat

Serie

Original

Star Trek - The Next Generation

Deutsch

Das nächste Jahrhundert

Staffel

3

Folge

55

Dauer

ca. 45 min.

Jahr

1989

dt. Erstaus.

21.08.1992

Sternzeit

43349.2

Handlungsjahr

2366

Hauptdarsteller

Patrick Stewart (Capt. Jean-Luc Picard), Jonathan Frakes (Cmdr. William T. Riker), LeVar Burton (Lt. Geordi La Forge), Michael Dorn (Lt. Worf), Gates McFadden (Dr. Beverly Crusher), Marina Sirtis (Deanna Troi), Brent Spiner (Lt. Cmdr. Data), Wil Wheaton (Wesley Crusher)

Nebendarsteller

Colm Meaney (Chef Miles O'Brien), Andreas Katsulas (Tomalak), John Snyder (Bochra), Steven Rankin (Patahk)

Buch

David Kemper & Miachel Piller

Regie

David Carson

Eine Landegruppe der U.S.S. Enterprise-D beamt sich auf den Planeten Galorndon Core. Er liegt im Machtbereich der Föderation. Auf dem Planeten angekommen, finden Commander William T. Riker, Lieutenant Worf und Lieutenant Commander Geordi La Forge die Überreste der Pi, einem romulanischen Raumschiffs sowie einen schwer verletzten Insassen. Bei der Suche nach weiteren Überlebenden stürzt La Forge in eine tiefe Grube.

 

Als Riker und Worf das Fehlen von La Forge bemerken, suchen sie nach ihm. Schließlich geben sie die Suche wegen der starken elektromagnetischen Stürme auf dem Planeten auf und kehren mit Patahk, dem verletzten Romulaner auf die Enterprise zurück. Dieser behauptet beim Absturz allein gewesen zu sein, doch Lieutenant Commander Data fängt eine Antwort auf das Notsignal der Pi ab. Diese Antwort stammt von Commander Tomalak, dem Kommandanten eines in der Nähe aufhaltenden romulanischen Warbirds. Die Sensoren der Enterprise zeigen an, dass der Warbird in die Neutrale Zone eingedrungen ist und etwa in sechs Stunden auftauchen wird.

 

In der Zwischenzeit trifft La Forge auf Zenturio Bochra, einem Romulaner und wird von diesem gefangen genommen. Obwohl La Forge ihm kurz darauf das Leben rettet, ist und bleibt für Bochra die Föderation der Feind. Für beide wird die Situation langsam kritisch, denn die Atmosphäre des Planeten schädigt die Synapsen. Schließlich hilft Bochra La Forge den VISOR mit einem Tricorder zu verbinden. So kann eine Kommunikation mit der Enterprise stattfinden.

 

In der Zwischenzeit trifft der Warbird am Ort des Geschehens ein. Tomalak verlang die sofortige Herausgabe seines romulanischen Offiziers. Als er vom Tod des selbigen erfährt, lässt er die Waffen des Warbird hochfahren.

 

Mittlerweile wird der Notruf der beiden Männer auf dem Planeten an Bord der Enterprise empfangen. Captain Jean-Luc Picard lässt dies daraufhin auch Tomalak wissen und die beiden Männer werden vom Planeten hochgebeamt. Um sich galant aus der Affäre zu ziehen, betrachtet Tomalak die ganze Angelegenheit als "Missverständnis".

Obwohl Lieutenant Worf der einzige an Bord der Enterprise ist der dem verletzten Romulaner durch eine medizinische "Spende" helfen könnte, weigert er sich vehement. Der Romulaner stirbt schließlich an seinen Verletzungen. Auf den ersten Blick ist Worfs herzloses Verhalten nicht nachvollziehbar. Aber wer sich mit den Hintergründen des Khitomer-Massakers auskennt, denkt vielleicht etwas anders darüber…